Breitensport: Hallentraining, Ergo-Programm, Wochend-Rudern

Nach der Umstellung auf die Winterzeit beginnen nun wieder unsere „überdachten“ Sportangebote mit Hallentraining, Ergometer-Programm und Hantelzirkel. Unverändert bleiben die allgemeinen Ruder-Breitensporttermine sonnabends um 14 Uhr und sonntags um 10 Uhr auf Ihme und Leine. Es gilt für den Breitensport der „Wintersportfahrplan“ (hier zum Download) mit den verschiedenen Indoor-Sportmöglichkeiten. Der Sportvorstand bittet alle Mitglieder, die … Mehr...

„Das Ruderwunder Mexiko 1968“ mit unserem Hotti


Die komplette Aufzeichnung des Rennens des Deutschland-Achters mit unserem Olympiasieger Wolfgang „Hotti“ Hottenrott des damaligen Sportstudios finden Sie unter: „https://www.youtube.com/watch?v=6YEtEJ9gLsY&feature=youtu.be“
Der NDR zeigt kommenden Sonntag um 23:35 Uhr unter dem Titel „Das Ruderwunder von Mexiko“ einen Film über den Erfolg des Achters mit „Hotti“ vor 50 Jahren.… Mehr...

Einladung zum Arbeitsdienst am kommenden Sonnabend

Grünflächen-Pflege, Reparaturen an unserem Skull-Schrank Nummer eins, Putz- und Aufräumarbeiten: Das alles steht auf dem Programm des nächsten Arbeitsdienstes am kommenden Sonnabend (27. Oktober, 9 bis 13 Uhr) zu dem der Vorstand alle Mitglieder zur Teilnahme einlädt. Um disponieren zu können, werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gebeten, sich anzumelden. Entweder per E-Mail ed.48154519089381crd1545190893@tsne1545190893idsti1545190893ebra1545190893 oder per … Mehr...

Gemeinsam erfolgreich: Ein gelungener Herbst-Cup in Kettwig

Die Rudersaison neigt sich langsam dem Ende zu. Ergo-, Hallen-, und Krafttraining stehen auf dem Plan. Glücklicherweise „mogelt“ sich noch eine traditionsreiche Regatta in die Wintervorbereitungen: Der Herbst-Cup! In zwei langen (2.500 Meter, 4.000 Meter) und zwei kurzen (750 Meter, 250 Meter) Distanzen messen sich Rudererinnen und Ruderer aus ganz Deutschland an zwei Tagen in … Mehr...

Allgemeiner Breitensport: Geänderte Trainingszeiten

Wegen des frühen, herbstlichen Sonnenuntergangs sind die Beginnzeiten der allgemeinen Breitensportternine dienstags und donnerstags auf 17 Uhr vorverlegt – bis zur Umstellung auf die Winterzeit kommenden Sonntag (27. Oktober). Wer diese „Wasserzeiten“ nicht schafft, muss bitte auf individuelles Training auf den Ruderergometern oder das Ruderbecken ausweichen. Unverändert bleiben die allgemeinen Ruder-Breitensporttermine sonnabends um 14 Uhr … Mehr...

Siegerehrung: Danke für die Unterstützung!

Der DRC-Vorstand sowie unsere Leistungssportlerinnen und -sportler bedanken sich bei zahlreichen Mitgliedern, Gästen und Gönnern, die durch die Übernahme von Verzehr-Patenschaften den harmonischen Verlauf der Siegerehrung am vergangenen Freitag in unserem Bootshaus unterstützt haben. Außerdem dankt der Vorstand allen Helferinnen und Helfern vor und hinter den Kulissen, sowohl bei der offiziellen Feier im Saal, als … Mehr...

Süße Sache: Julius Peschel ist Türchen Nr. 8 im Hannover-Adventskalender


Zu sehen ist wieder ein Mix aus historischen und aktuellen Persönlichkeiten auf dem beliebten „Hannover-Adventskalender“, herausgegegen von Klaus Lange und illustriert von Thorstens Wilkens. Von Leibniz über Mousse T. bis Lena Meyer-Landrut reicht die Promi-Dichte, und mit unserem Julius Peschel in diesem Jahr auch erstmals ein Ruderer mit von der Partie. Unser „Sportler des Jahres“ … Mehr...

Der DRC ehrt und dankt vier großartigen Nachwuchstrainern

Vier junge Mitglieder haben sich besondere Verdienste um den DRC erworben: Der DRC ehrte im feierlichen Rahmen der Siegerehrung am Freitagabbend vier Nachwuchstrainerinnen und -trainer für ihr ehrenamtliches Engagement in den vergangenen Jahren. Melvin Baykal (27), Cornelius „Kurby“ Dietrich (27), Johanna Vennemann (23) und Tobias von Randow (27) wurden von DRC-Präsident Robin Aden mit der … Mehr...

Heute vor 50 Jahren wurde „Hotti“ Olympiasieger


Finaltag bei der Ruderregatta der XIX. Olympischen Spiele in Mexiko: Am 19. Oktober 1968, einem Sonnabend,  ruderte der Deutschland-Achter mit unserem Wolfang „Hotti“ Hottenrott zu Olympia-Gold. Der bisher größte sportliche Erfolg in unserer 133-jährigen DRC-Geschichte. Und für „Hotti“ die Krönung einer erfolgreichen Ruder-Karriere: „Unser Trainer Karl Adam hat damals unmittelbar nach dem Rennen zu uns … Mehr...