Carlotta und Frauke rudern in Rotterdam um WM-Tickets

Spannendes Weltcup-Finale in Rotterdam: Mit der Willem-Alexander-Regattabahn nördlich der Stadt verbinden unsere Top-Ruderinnen Carlotta Nwajide und Frauke Hundeling sehr gute Erinnerungen. Vor drei Jahren holten die Beiden dort eine Bronzemedaille (Carlotta im Einer) und eine Silbermedaille (Frauke im Doppelvierer) bei ihrer letzten U23-WM, an der sie altersbedingt teilnehmen durften. Nun kämpfen sie an der „alter … Mehr...

Trainer Carl setzt in Minden auf mehr PS im „Maschinenraum“


Runde zwei in der Ruder-Bundesliga: Unser Göing-Achter sprintet am Sonnabend bei der zweiten von fünf diesjährigen RBL-Regatten in Minden. Die große Frage: Können unsere Frauen um Taktgeberin Ira Matthies nach dem überraschend starken Auftakt mit Platz drei in Duisburg Anfang Mai jetzt im Ostwestfälischen noch einmal nachlegen? Bugfrau Jule Lichtenberg ist optimistisch: „Wir haben gut … Mehr...

„Zwei glorreiche Halunken“ freuen sich auf die WM


Vorfreude auf die U23-Weltmeisterschaft: Beim Fototermin der Nachwuchs-Nationalmannschaft im Trainingslager in Ratzeburg ulken Einer-Ruderer Marc Weber (Gießener RC Hassia, links) und unser WM-Ersatzmann Malte Engelbracht vor dem Kamera-Objektiv wie für das Film-Plakat des berühmten Italo-Western „Zwei glorreiche Halunken“. Malte dazu: „Die Pose ist eher intuitiv entstanden“, so der 20-jährige, der sich in Ratzeburg fleißig im … Mehr...

Helfende Hände gesucht für RBL-Regatta am 3. August

Die Ruder-Bundesliga macht am 3. August Station in Hannover. Eingebettet ins Maschseefest tritt unser Göing-Achter bei den Sprint-Wettfahrten am Nordufer an. Zur Vorbereitung der Regatta benötigt der gemeinsame Regattastab des HRV noch freiwillige Helferinnen und Helfer aus den Reihen des DRC. Dieser Aufruf richtet sich an alle Mitglieder, egal ob jung oder alt. Benötigt werden … Mehr...

Hannovers flotte Frauen wollen nach Velence


Hannovers Masters-Ruderinnen werden immer mehr – und sie werden immer flotter. Jetzt hat sich das Renngemeinschafts-Team mit Ruderinnen von DRC, HRC, Angaria und aus Hameln ein neues, großes sportliches Ziel gesetzt: Start bei der World Rowing Masters Regatta Mitte September auf dem Velencer See in Ungarn nahe Budapest, der inoffiziellen WM für die erfahrenen Veteraninnen … Mehr...

Ferienrudern für unsere Jugendlichen

Start des Ferienruderns ab morgen für unsere jugendlichen Mitglieder: Unsere Trainerinnen und Trainer bieten für alle unseren Breiten- und Leistungssportlerinnen unter 18 Jahren ab Montag (8. Juli) und für die gesamten Sommerferien dreimal wöchentlich ein betreutes Training an, immer montags, mittwochs und sonnabends jeweils von 11 bis 13 Uhr. Dieses Angebot gilt sowohl für unsere … Mehr...

Bitte anmelden zum DRC-Mondscheinrudern am 18. Juli

Bitte anmelden zum puren Sommergenuss pur: Das Organisationskomitee lädt ein zum diesjährigen DRC-Mondscheinrudern am Donnerstag, 18. Juli, um 19 Uhr. Wie jedes Jahr wollen wir gemeinsam mit der Clubfamilie zur Schleuse Limmer rudern und dort den Sonnenuntergang bei einem leckeren Sundowner genießen. Der Kostenbeitrag für den Sundowner während der Ausfahrt liegt bei drei Euro, Mehr...

Gesellschaftliches rückt in den Vordergrund


Ausgeschieden im Viertelfinale, weil die „Aussies“ stärker waren: Bei der Henley Royal Regatta war für unseren Vierer mit „Kurby“ Dietrich, Hendrik Hellhammer, Paul Peter, Philipp Schiefer und Steuerfrau Manja Radtke nach zwei spannenden Rennen sportlich leider Schluss. Im Viertelfinale unterlag unser Team nach anfänglicher Führung in der Startphase dem Sydney Rowing Club Australia mit einer … Mehr...

„…so stark wie unser Frauen-Ruderteam“


So sportlich und attraktiv wirbt Bäckerei Göing in seinen 32 Shops im Stadtgebiet  – nicht nur für das Dinkel-Baguette, sondern als Sponsor auch fürs Rudern und speziell für unseren Göing-Achter in der Ruder-Bundesliga (RBL). „Das Baguette, so stark wie unser Frauen-Ruderteam“, textet Göing. Und: „Volle Kraft durch feinsten Dinkel und im exklusiven 8er Design“ – … Mehr...

Henley-Vierer nach Vorlaufsieg im Viertelfinale

Mit einem ungefährdeten Vorlaufsieg hat sich unser Vierer mit Steuermann bei der Henley Royal Regatta für das heutige Viertelfinale qualifiziert. Das Team mit Schlagmann „Cornelius“ Dietrich, Paul Peter, Hendrik Hellhammer, Philipp Schiefer und Steuerfrau Manja Radtke ruderte gestern in seinem Auftaktrennen im „The Britannia Challenge Cup“ dem Boot des RC Nottingham auf und davon und … Mehr...