Aktuelle Informationen zu „Rudern pur“

Da der Hochwasserstand von Ihme und Leine noch immer die Warnstufe 3 überschreitet und eine Veränderung noch einige Zeit in Anspruch nimmt, musste der Hannoversche Regattaverband die Regatta “Rudern pur” am kommenden Sonnabend (24.02.) leider absagen. Das Organisationskommitee plant nun, die Regatta stattdessen am 6. April durchzuführen. Dazu prüfen wir allerdings noch die Terminlage der … Mehr...

Einladung zur DRC-Mitgliederversammlung

Liebe DRC-Mitglieder,
anbei findet Ihr die Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2024. Wir können Euch mitteilen, dass der Rechtsstreit zwischen dem DRC unserer Pächterin, der Bootshaus 84 UG mit einem Vergleich beendet worden ist, weshalb die Mitgliederversammlung im Clubsaal unseres Bootshauses stattfinden wird.

Herzliche Grüße
Der DRC-Vorstand

Mehr...

Aktuelle Informationen zu „Rudern pur“

Wenige Tage vor dem Meldeschluss am kommenden Freitag (16. Februar) hat heute das Organisationskomitee der Langstreckenregatta „Rudern pur“ am 24. Februar 2024 die aktuelle Hochwassersituation auf Ihme und Leine erörtert. In der Hoffnung, dass die Pegel beider Flüsse in den kommenden zwei Wochen signifikant sinken, laufen die Vorbereitungen für die Regatta zunächst weiter. Sollte die … Mehr...

Einladung zum Arbeitsdienst

Mitmachen beim DRC-Arbeitsdienst am kommenden Sonnabend (17. Februar, 9 bis 13 Uhr). Dann wollen wir wieder gemeinsam unsere Liegenschaft verschönern und unser Gemeinschaftseigentum pflegen: Auf dem Programm stehen unter anderem Maler-, Garten-, Aufräum- sowie kleinere Reparaturarbeiten. Dafür benötigen wir viele helfenden Hände. Bitte meldet euch per E-Mail für den Arbeitsdienst an, damit wir disponieren können … Mehr...

Wieder Hochwasser, wieder Ruderverbot

Ihme und Leine führen erneut Hochwasser. Die kritischen Pegelmarken wurden überschritten. Sie Strömung hat sich wieder verschärft. Unser Ruderbetrieb musste aus Sicherheitsgründen wieder eingestellt werden. In den kommenden Tagen ist nicht mit einer signifikanten Änderung der Verhältnisse zu rechnen. Die völlig durchnässten Böden nehmen kein weiteres Wasser mehr auf. Jeder Niederschlag macht sich folglich daher … Mehr...

Lars Hildebrand Vizemeister auf dem Ergo

Zweifacher Medaillenerfolg beim IndoorCup, den deutschen Ergometer-Meisterschaften, in Essen-Kettwig für unser Mitglied Lars Hildebrand: Der 29-jährige legte die 2.000-Meter-Distanz auf dem Concept2-Zugapparat in 6:09,5 min zurück und belegte damit den dritten Rang. Kurios: Weil der Sieger des Wettbewerbs nicht Mitglied in einem Verbandsverein war, rückte Lars in der DM-Wertung auf den Vizemeistertitel auf, bekam eine … Mehr...

Frauke und Carlotta verpassen Platz im Doppelvierer, Lena im Achter

Von Julius Peschel
Zum Ende des Trainingslagers der Ruder-Nationalmannschaft haben unsere DRC-Top-Athletinnen Frauke Hundeling und Carlotta Nwajide einen Rückschlag in der Nominierung für die Olympiamannschaft hinnehmen müssen: Beide sind nicht für den Doppelvierer nominiert worden. Auf der Ruder-Weltmeisterschaft im letzten Jahr ist es mit Frauke an Bord gelungen, das deutsche Paradeboot für die Olympische Regatta … Mehr...

Rudern auf Ihme und Leine wieder möglich

Alle kritischen Hochwassermarken sind deutlich unterschritten. Die Pegel fallen weiter kontinuierlich. Wir können wieder auf Ihme und Leine rudern. Die Breitensport-Rudertermine für Erwachsene, sonnabends 11 Uhr und sonntags 10 Uhr, finden am kommenden Wochenende wie gewohnt wieder statt. Noch ist die Strömung beider Flüsse relativ stark, aber auch diese wird kontinuierlich in den kommenden Tagen … Mehr...

Wir trauern um Udo Burmester

Unsere DRC-Flagge am Bootshaus weht auf Halbmast: Im Alter von 78 Jahren ist unser Mitglied Udo Burmester verstorben. Der DRC trauert um eine großartige Sportlerpersönlichkeit, einen Aktivposten und einen unermüdlichen „Macher“. Udos Liebe für den Rudersport begann 1958 beim Schülerruderverein an der Werner-von-Siemens-Schule in Hannover. Er war 63 Jahre Mitglied in unserem DRC und in … Mehr...

Informationsveranstaltung zur Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ 2025 in Hannover

Von Niklas-M. Epping
Zum Jahresauftakt fand im Saal der Rudergemeinschaft Angaria e. V. eine erste Informationsveranstaltung statt, die dem Vorhaben der Organisation der Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ 2025 in Hannover gewidmet war. Mit 36 Teilnehmer*innen aus verschiedenen Hannoverschen Rudervereinen (Hannoverscher Ruder-Club von 1880, Deutschen Ruder-Club von 1884, Ruderverein Linden von 1911, Ruderverein für das Große … Mehr...