Breitensporttraining beginnt früher

Die Umstellung auf die Winterzeit steht unmittelbar bevor. In der letzten Woche mit MESZ dieses Jahr beginnen die allgemeinen Ruder-Breitensportternine kommenden Dienstag und kommenden Donnerstag bereits um 17 Uhr. Die Ausfahrten müssen bitte pünktlich zu den angegebenen Zeiten starten; auf Nachzügler*innen kann leider nicht gewartet werden. Unverändert bleiben der allgemeine Ruder-Breitensporttermine sonnabends 14 Uhr und … Mehr...

Maskenpflicht bitte einhalten

Erinnerung: In allen Innenräumen unseres Bootshauses muss laut unserem Hygienekonzept zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie weiterhin eine medizinische Maske getragen werden. Der Vorstand bittet alle Mitglieder und Gäste darum, diese Vorschrift weiterhin zu beachten und einzuhalten. Dies gilt unverändert unabhängig vom Impfstatus der anwesenden Personen und auch unverändert für den Aufenthalt in den Umkleiden. Ausgenommen von … Mehr...

Neue Schul-Standorte für Hallensport ab 1. November

Ortswechsel für die Wintermonate: Wegen Abriss und Neubau des Sporttraktes des Gymnasiums Humboldtschule in Linden-Süd mussten wir uns neue Standorte für unseren Hallensport im Winterhalbjahr suchen. Leider war es nicht möglich, Schulen in unmitelbarer Bootshaus-Nähe zu finden. Die städtische Sporthallenvermietung hat uns für den Zeitraum 1. November 2021 bis 31. März 2022 stattdessen interimsweise Schulsporthallen … Mehr...

2H in Sevilla

Endlich wieder internationale Regattaluft – auch für unsere trainingseifrigen Masters-B-Ruderer. Auf dem Guadalquivir im spanischen Sevilla legte sich eine Renngemeinschaft aus Hannover und Heidelberg im Achter kräftig in die Riemen. Nach sehr guten Start im vor Ort geliehenen Großboot habe das Team dem eigenen so wörtlich „heterogenen Fitnesszustand“ allerdiings Tribut zollen müssen, berichtete einer unserer … Mehr...

Einführung der 2-G-Regeln im DRC verschoben

In der Region Hannover werden die Corona-Regeln von Sonnabend (16.10.) an gelockert. Der Grund: Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt wieder stabil unter dem Schwellenwert von 50 – die Voraussetzung dafür, dass die behördlichen Auflagen wieder gelockert werden können. Wegen dieser aktuellen Entwicklung hat der DRC-Vorstand beschlossen, die Einführung der 2G-Regeln für den DRC-Sportbetrieb zunächst zu verschieben auf … Mehr...

Erfolgreiche Müll-Sammelaktion

Ein Fahrrad, einen E-Scooter, eine Mikrowelle, einen Einkaufswagen, ein Sofa – dies und viel mehr haben wir aus den hannoverschen Ruder-Revieren bergen können. Am vergangenen Sonntag konnten bei der CleanUp Challenge insgesamt knapp 410 kg Müll aus der Ihme, Leine, dem Maschsee, ihren Uferbereichen und an den Ricklinger Kiesteichen gesammelt werden. Um gemeinsam ein Zeichen … Mehr...

Herbstlich geänderte Trainingszeiten im Breitensport

Im Herbst werden „die Tage wieder kürzer“: Deshalb beginnen die allgemeinen Breitensportternine dienstags und donnerstags derzeit bereits um 17:30 Uhr. Ab 25. Oktober bis zur Umstellung auf die Winterzeit MEZ am 31. Oktober werden die beiden Trainingstermine dann um 17 Uhr beginnen. Die Ausfahrten müssen bitte pünktlich zu den angegebenen Zeiten starten; auf Nachzügler*innen kann … Mehr...

Sport nach „2G-Regeln“ im DRC ab 15. Oktober

Unabhängig vom möglichen Erreichen oder Unterschreiten einer Pandemie-Warnstufe gilt ab dem 15. Oktober im DRC für Mitglieder und Gäste: Sport im und am DRC-Bootshaus ist nur nach den 2G-Regeln der aktuellen Coronavirus-Verordnung der Landesregierung – also nur für Geimpfte und Genesene – möglich. Vorteil: Weitere Vorgaben der Verordnung wie Maskenpflicht und Abstandsgebot zum Beispiel im … Mehr...

Der neue Name für unserer Clubzeitung steht fest

Bis zum 30. September 23:59 Uhr konnte die DRC-Clubfamilie über den neuen Namen unserer Clubzeitung abstimmen. Dabei standen drei vorselektierte Namen zur Auswahl. Circa ein Viertel der Mitglieder (91 Stimmen) haben sich an der Abstimmung beteiligt. Fast die Hälfte der abgegebenen Stimmen fielen dabei auf „Ruderblatt“, „Clubleben“ und „Ihmepost“ kamen dahinter auf die Plätzen zwei … Mehr...

Vier Rudervereine sammeln gemeinsam Müll


Da wir auf unsere Gewässer angewiesen sind, liegt uns ihr Schutz am Herzen. Auf dem Maschsee, der Ihme und der Leine sammelt sich auch durch Schlauchboote und Freizeitsportler*innen viel Müll an. Indem wir auf dem Wasser und an den Ufern Müll sammeln, wollen wir Aufmerksamkeit für die Problematik und das Ausmaß von Umweltverschmutzung schaffen. Als … Mehr...