Ausschreibung der Clubregatta am 2. September

Einladung zur Teilnahme an der DRC-Clubregatta am 2. September: Im Rahmen des DRC-Sommerfestes aus Anlass unseres 133. Clubgeburtstages können alle Mitglieder bei den Wettfahrten in Gig-Doppelsechsers mit Steuerposition mitrudern. Da die Mannschaften gelost werden, können alle Mitglieder mitmachen. Alter, Rudererfahrung, Gewicht und Leistungsniveau spielen keine Rolle – die Mannschaften werden bunt gemixt. Die Streckenlänge auf … Mehr...

Mit vier Teams beim Achter-Cup in Osnabrück

Dem durchwachsenen Wetter in Osnabrück zum Trotz stellten sich am vergangenen Wochenende gleich vier Mannschaften mit DRC-Beteiligung der Herausforderung beim Achter-Cup in der Friedensstadt. An den Start der 300 Meter langen Strecke auf dem Stichkanal gingen ein Frauen-Achter (Renngemeinschaft mit Lehrte/Sehnde), zwei Männermannschaften (in Rgm. mit der Rugm. Angaria) und ein reiner DRC-Junioren Achter. Am … Mehr...

Maltes gemischte WM-Bilanz

Vor einer Woche endete die U19-WM. Seitdem drückt Malte Engelbracht wieder die Schulbank in der Humboldtschule. Richtige Sommerferien hatte der 18-Jährige durch die Titelkämpfe in Litauen und die lange Wettkampfvorbereitung in Berlin nicht. Mit etwas Abstand zieht Malte eine gemischte Bilanz: „Vor allem gefallen bei der WM hat mir, dass ich Ruderer aus Neuseeland, Mehr...

Das Geschenk zum Clubgeburtstag: Teilnahme an der Doppelsechser-Regatta

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am Sonnabend, dem 2. September, wollen wir unseren 133. Club-Geburstag mit einem Familienfest auf unserem Clubgelände an der Ihme feiern. Geplant sind ab 13:30 Uhr unter anderem eine Clubregatta in Gig-Doppelsechsern m. St., ein Kaffee- und Kuchengarten am Ihmeufer sowie eine Kinderspielwiese mit Hüpfburg und diversen anderen Spaß- und Bewegungsangeboten … Mehr...

Ruderer haben die Titelstory im LSB-Magazin

„Athleten-Monitoring hilft bei der Feinjustierung des Trainingsprozesses“, ist die Titelstory des aktuellen Magazins des Landessportbundes Niedersachsen (LSB). Dessen Titelseite ziert ein Foto der Trainingsgruppe von Thorsten Zimmer mit einigen seiner internationalen Starter: unsere U23-WM-Ruderer Caro Meyer und Paul Peter, unsere beiden WM-Ruderinnen Carlotta Nwajide und Frauke Hundeling sowie U23-EM-Leichtgewicht Yannik Menke vom HRC. Im Innenteil … Mehr...

U19-WM Trakai/Litauen: Malte rudert im Doppelvierer auf Rang vier

Es hatte sich schon im Halbfinale angedeutet, die Konkurrenz im Junioren-Doppelvierer war in diesem Jahr stark, das deutsche Kombination vielleicht noch nicht ganz so eingefahren. Die Crew um Schlagmann Malte Engelbracht musste für den Einzug in das A-Finale alle Kräfte mobilisieren. Heute wollte sie dann versuchen, von der Außenbahn anzugreifen. Zu Beginn des Rennens gelang … Mehr...

Ab sofort wieder uneingeschränkter DRC-Ruderbetrieb

Die Wasserstände von Ihme und Leine in der Folge des jüngsten Hochwassers sind heute soweit gesunken, dass der DRC-Ruderbetrieb nun wieder uneingeschränkt möglich ist. Da aus dem Rückhaltebecken in Salzderhelden in Südniedersachsen auch in den kommenden Tagen noch eingestautes Wasser in die Leine abgegeben wird, ist weiterhin mit starker Strömung zu rechnen.… Mehr...

Trakai: Maltes Doppelvierer gewinnt Vorlauf

Direkter Einzug ins Halbfinale: Der deutsche Junioren-Doppelvierer mit unserem Schlagmann Malte Engelbracht hat bei der Junioren-WM im litauischen Trakai seine „Feuertaufe“ bestanden. Die erst vor wenigen Wochen neuformierte Crew um Malte gewann heute ihren Vorlauf mit einem Schlusspurt knapp vor dem Quartett aus Dänemark und zog gemeinsam mit den Dänen ins Semifinale ein. Die weiteren … Mehr...

Heute Abend DRC-Mondscheinrudern

Treffpunkt am Bootshaus heute Abend, 19 Uhr: Nach Abklingen des Hochwassers findet das DRC-Mondscheinrudern heute Abend wie geplant statt. Unser Organisationsteam mit Can, Gerdchen und Wiebke freut sich auf die rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich bisher angemeldet haben. Der Kostenbeitrag für die Getränke im Boot liegt bei drei Euro pro Person, die vor … Mehr...