Am Lago Azul leuchten die DRC-Farben über Carlotta und Frauke


Was für ein Farbenspiel im Nationalmannschafts-Trainingslager der Frauen im portugiesischen Lago Azul: Der Himmel leuchtet rot-blau in DRC-Farben über unseren Olympia-Kandidatinnen Carlotta Nwajide und Frauke Hundeling – das ist ja wohl mal ein gutes Omen?! Noch bis Mitte kommender Woche rudern die Beiden mit ihren 25 Trainingspartnerinnen in der milden Winterluft der iberischen Halbinsel, bevor … Mehr...

Gesa im internationalen Freiwilligen-Einsatz


Unser DRC-Mitglied Gesa Rödding (oben 2. v.l.) berichtet nach ihrer Rückkehr aus ihrem internationalen Freiwilligen Jahr im Sport in Südafrika von ihren Erlebnissen. Nach Abitur und erfolgreichen Jahren als Junior-Leistungssportlerin ging die heute 20-Jährige für ein Jahr nach East London.  Inzwischen studiert Gesa in Hannover und rudert wieder regelmäßig im DRC, zuletzt beim Nikolausrudern vergangenen … Mehr...

Für Carlotta Nwajide 0137-988082104 anrufen


Sportlerwahl der Neuen Presse: Zum Telefon greifen und abstimmen für Carlotta Nwajide, unsere Europameisterin im Doppelzweier bei der EM Anfang Juni in Luzern.  Jeder Anruf unter 0137- 988082104 zählt. Mitmachen bis Sonnabend, 11. Januar (Mitternacht), und teilnehmen an der Verlosung um zwei Hauptpreise (Reisen in Robinson Clubs) und drei Top-Preise, die man so nicht kaufen … Mehr...

Für Ryan Smith 0137- 988082209 anrufen


Sportlerwahl der Neuen Presse: Zum Telefon greifen und abstimmen für Ryan Smith, unseren Schlagmann des Gold-Achters bei der Junioren-WM in Tokio im August 2019. Im Jahr davor ruderte Ryan bei der Junioren-WM in Raçice/Tschechien auf Platz acht im Vierer. Jeder Anruf unter 0137- 988082209 zählt. Mitmachen bis Sonnabend, 11. Januar (Mitternacht), und teilnehmen an der … Mehr...

Schon mal was vom „Manjana“-Sport gehört?

Fit sein für morgen? Deshalb zum „Manjana“-Training des DRC gehen? Fast richtig. Der DRC-Hallensporttermin in der Humboldtschule montags 18:45 Uhr bis 19:45 Uhr ist natürlich DER ultimative Fitmacher zum Wochenstart. Aber warum „Manjana“? Ganz einfache Erklärung: Weil er von Manja Radtke und Jana Hülsmeier aus unserem Bundesliga-Achter angeleitet wird, unserem Duo „Manjana“.
Stabi- und Kraftübungen … Mehr...

Letzte Infos zum Nikolaus-Rudern

Letzte Infos fürs 20. Nikolaus-Rudern morgen, Sonnabend, 7. Dezember: Los geht`s mit dem gemeinsamen Treffen der knapp 60 Teilnehmenden am DRC-Bootshaus mit Nikolaus-Dienstmütze um 13 Uhr. Dann rudern wir gemeinsam auf lhme und Leine in den Gig-Booten zum RV Linden von 1911. Bitte warme und wind- und regenfeste Kleidung mitbringen. Unsere Lindener Ruderinnen und Ruderer … Mehr...

Unser BufDi Hannes ist jetzt Trainer-C

Den ersten großen Ausbildungs-Block hat unser Bundesfreiwilligendienstleistender („BufDi“) Hannes Alten erfolgreich hinter sich gebracht: In einem zweiwöchigen Seminar mit 120 Lerneinheiten in der Ruderakademie Ratzeburg ließ sich der 18-jährige zum Trainer-C ausbilden. Hannes‘ Qualifikation gehört zum Ausbildungspaket der Deutschen Ruderjugend (DRJ) im Rahmen des Freiwilligendienstes, in dessen Genuss alle unsere BufDis aufgrund der Kooperation zwischen … Mehr...

Für Carlotta und Ryan abstimmen bei Sportlerwahl der Neuen Presse

Das Abstimmen lohnt sich: Eure Anrufe, Postkarten oder Briefe entscheiden darüber, ob Rudern mal wieder geehrt wird bei der Sportlerwahl der Tageszeitung Neue Presse. Nominiert sind unsere Europameisterin Carlotta Nwajide (23) und Junioren-Weltmeister und Achter-Schlagmann Ryan Smith (18). Ab sofort geht es bis Sonnabend, 11. Januar (Mitternacht), um zwei Hauptpreise (Reisen in Robinson Clubs) und Mehr...

Es gibt noch „Dollenfett“-Honig

Ein Adventsfrühstück mit warmem Toast und DRC-Honig oder ein heißer Tee mit DRC-Honig bei winterlichem Wetter? Kein Problem mit unserem „Dollenfett“. Unsere  Ihme-Bienen waren so fleißig, dass es immer noch Gläser mit dem goldenen, süßen Inhalt gibt: Unser BufDi Hannes verkauft den DRC-Honig mit dem Label „Dollenfett“ zu den immer gleichen Konditionen: Sieben Euro pro … Mehr...

Aaron zündet in Dortmund die erste Kerze an

Was für ein Jahresabschluss für unser Ruder-Talent Aaron Erfanian: Der 18-Jährige gewann heute die Konkurrenz im Männer-Einer beim DRV-Langstreckentest in Dortmund. Völlig überraschend überflügelte Aaron bei seinem ersten Start in der U23-Altersklasse in 22:33 Minuten über die Sechs-Kilometer-Distanz die versammelte und zum Teil schon etablierte Konkurrenz. „Ein starker Auftritt, aber man darf nicht vergessen, dass … Mehr...