Masters Frauen-Achter glänzt in der Sonne Ungarns

Vier Tage Welt-Masters-Regatta in Ungarn haben ihre Spuren hinterlassen: Sonnengebräunt kehren unsere beiden Teilnehmerinnen Susi de Vries und Sabine Siegmund vom Velence See an die Ihme zurück. Und das Ergebnis des Hannoversch-Hamelner Achters im Altersklasse D-Achter, nämlich Platz zwei, glänzte sogar. Der „Silberrang“ tröstete etwas über den vierten Platz im Achter-Rennen der Altersklasse C tags … Mehr...

Einladung zum Arbeitsdienst am morgigen Sonnabend

Grünflächen-Pflege- und Aufräumarbeiten auf unserem Gelände sowie in unseren Bootshallen sowie kleine technische Arbeiten stehen auf dem Programm des nächsten DRC-Arbeitsdienstes morgen, Sonnabend, dem 14. September, von 9 bis 13 Uhr, zu dem der Vorstand alle Mitglieder zur Teilnahme einlädt. Gartengeräte, Arbeitskleidung- und Handschuhe bitte mitbringen. Um Anmeldung wird gebeten: Am Schwarzen Brett im Bootshaus … Mehr...

Ehrungen, Taufen und das „Meister ABC“ – so schön war der 135. DRC-Clubgeburtstag

Es war ein herrlich sonniger Spätsommertag, die bisher mit Abstand spanneste Clubregatta und ein 135. Clubgeburtstag, an den wir noch lang und gern zurückdenken: Selbst mit bloßen Augen war bei den Wettfahrten manchmal kein Sieger auszumachen, als sich unsere gesteuerten Mixed-Doppelsechser am 31. August spannende, ja, teils atemberaubende Bord-an-Bord-Duelle vor unserem Bootshaus auf der Ihme … Mehr...

Der „Pizzakreis“ von München


Viel ist los im sportlichen DRC-September. Wir kommen kaum nach auf unserer Website mit den aktuellen Regatta-Berichten und Veranstaltungs-Ankündigungen. Deshalb erst heute der Nachbericht vom Bundeswettbewerb (BW) in München: Am vergangenen Freitag ging es für zwei Teams unserer Kindergruppe für drei Tage nach Oberschleißheim, um beim BW der Deutschen Ruderjugend zu starten. Mit dabei waren … Mehr...

Zwei DRC-Frauen starten bei World Masters in Ungarn

Nach dem großen Erfolg bei den World Masters 2017, legt sich das vereinsübergreifende Hannöversch-Hamelner Masters-Frauen-Achterteam um die DRClerinnen Susanne de Vries und Sabine Siegmund ab heute wieder bei den „inoffiziellen Weltmeisterschaften“ in den fortgeschrittenen Erfahrungsstufen in die Riemen. Dieses Jahr werden die World-Masters-Rennen auf dem Lake Velence bei Budapest (Ungarn)ausgefahren. DRC-Trainer Can Sönmez hat das … Mehr...

Der Medaillenregen von Jönköping in Bildern


Reichlich mit Edelmetall behangen kehrten unsere studierenden Mitglieder von den Europäischen Hochschulmeisterschaften EUC im schwedischen Jönköping am vergangenen Wochenende nach Hannover zurück. In allen vier Bootsklassen, in denen das hannoversche Uni-Team auf dem Vättern-See angetreten war, gab es Medaillen, darunter an sieben DRCer, die sich in den Teams mit ins Zeug legten. Das Foto eben … Mehr...

Warum Malte nach dieser Saison glücklich ist


Für ihn war es ein Saisonabschluss nach Maß: „Zufrieden und glücklich“, so freut sich unser Malte Engelbracht nach der Rückkehr aus dem griechischen Ioannina über seinen 5. Platz bei der U23-EM im Einer.  Gegen starke Konkurrenz hatte sich Malte dort ins A-Finale vorgekämpft und ruderte gut mit im Vergleich zu den Skullern der anderen Nationen, … Mehr...

Göing-Achter: Trainer Carl zieht positive Bilanz


Unser Göing-Achter jubelte in Münster (Foto oben) über Tabellenplatz drei zum Saisonabschluss. Mit einem starken Auftritt auf dem Aasee hatten sich unsere Frauen um Taktgeberin Ira Matthies das Bronze-Treppchen gesichert. Mit diesem Erfolg hatte zu Saisonbeginn im Mai niemand gerechnet. Auch unser Trainer Carl Reinke nicht, der nun eine erste Bilanz zieht: „Nachdem es in … Mehr...

Auch den „längsten Weser-Kilometer der Welt“ erfolgreich absolviert

Regnerisch, kalt und dunkel war der Start in die Gold-Etappe der 37. internationalen Weserberglandrallye. Bereits um 6:30 Uhr ging es im Bulli beziehungsweise mit der Bahn vom Clubhaus los in Richtung Hameln, wo die 67 km lange Etappe zum RV Minden startete. Der Nieselregen sollte die zehn mehr oder weniger unausgeschlafenen Ruderinnen und Ruderer von … Mehr...

Medaillen in Schweden und Münster, Malte wird EM-Fünfter


Ergebniss-Telegramm des Wettkampf-Wochenendes im Überblick. +++ Ausführliche Berichte mit Fotos folgen in den kommenden Tagen. +++  Bei den U23-Europameisterschaften im griechischen Ioaninna ist Malte Engelbracht im Einer gegen starke Konkurrenz auf einen guten fünften Platz gerudert. +++ Unser Göing-Achter hat beim Saisonfinale der Ruder-Bundesliga (RBL) in Münster mit einem dritten Platz nicht nur erneut das … Mehr...