Erfolgreiche Müll-Sammelaktion

Ein Fahrrad, einen E-Scooter, eine Mikrowelle, einen Einkaufswagen, ein Sofa – dies und viel mehr haben wir aus den hannoverschen Ruder-Revieren bergen können. Am vergangenen Sonntag konnten bei der CleanUp Challenge insgesamt knapp 410 kg Müll aus der Ihme, Leine, dem Maschsee, ihren Uferbereichen und an den Ricklinger Kiesteichen gesammelt werden. Um gemeinsam ein Zeichen für mehr Gewässerschutz zu setzen, sind der Deutsche Ruder-Club von 1884 e. V., der Hannoversche Ruder-Club von 1880 e. V., der Ruderverein Linden von 1911 e. V. und die Rudergemeinschaft Angaria Hannover e. V. mit insgesamt 40 Ruder*Innen in Ruderbooten und zu Fuß losgezogen. Wir haben mit Keschern nach Flaschen geangelt und haben in einer waghalsigen Aktion einen 30 kg schweren Schrank in einen Gig-Doppelzweier gehievt.

Wir haben ein überwuchertes Fahrrad aus der Böschung befreit und verhedderte Angelschnüre aus dem Wasser gezogen. Da wir auf die Nutzung unserer Gewässer angewiesen sind, liegt uns ihr Schutz ganz besonders am Herzen. Deswegen wollen wir hannoverschen Rudervereine nun eine jährliche gemeinsame CleanUp Challenge veranstalten.

Der Wanderpokal geht bei dieser Auftakt-Aktion an den HRC, der 112 kg Müll sammeln konnte. Knapp gefolgt vom RVL mit 108 kg, und Angaria auf Platz 3 mit 105 kg. Der DRC landete mit 83 kg auf Platz vier. Die DRC-interne Challenge konnten der gesteuerte Doppelvierer mit Merle, Marlene, Coralie, Vero und Cara für sich entscheiden. Silber ging an Sophia, den dritten Platz konnte Jannis für sich entscheiden. Die Sieger*Innen dürfen sich über einen Einkaufsgutschein vom LoseLaden, den DRC Dollenfett-Honig und Bio-Limonade freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle auch der Schillerschule Hannover für ihre Unterstützung durch Leihe ihrer Müllgreifer! Weiterhin dem Angebot der Helene-Lange-Schule uns mit weiterem Equipment zu unterstützen.
Juliane von Wrangel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.