Ruderbecken wird saniert – kein Training möglich

Nach langem Ringen kann es nun endlich losgehen mit der Sanierung unseres Ruderbeckens im Keller unseres Bootshauses. Leider zu einem unglücklichen Zeitpunkt: Der war anders geplant, aber wir hoffen auf Euer Verständnis, da es sehr viel Mühe gekostet hat, alle Hürden für die Umsetzung des Projektes zu überwinden. Die Arbeiten im „Kasten“ werden bis Ende Oktober, ggfs. Anfang November 2019 dauern, sodass bis dahin dort kein Ruderbetrieb stattfinden kann. Folgende Arbeiten werden durchgeführt: Abdichten und Streichen des Ruderbeckens; Abdichten des Ruderkastens; Überarbeitung der Fenster; Einbau einer Lüftung; Verbesserung der Beleuchtung. Das Projektteam geht davon aus, dass die Nutzerinnen und Nutzer der Anlage nach Abschluss der Arbeiten mit noch mehr Freude ihr Training absolvieren.
Heinz Mußmann
Vorsitzender des Förderkreises

Die Sanierung unseres Ruderbeckens, genannt „Kasten“, ist ein Projekt unseres Förderkreises im DRC mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt Hannover, des Landessportbundes Niedersachsen e.V., des Stadtsportbundes Hannover e.V. und des Stadtbezirksrates Linden-Limmer, für die wir uns herzlich bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.