Aktualisiert: Wettfahrten um den Ihme-Leine-Pokal

Liebe Freunde des hannoverschen Rudersports,
mit Abstand ist es bald soweit: Am Sonntag, 27. September 2020, wird die Wettfahrt um den Ihme-Leine-Pokal ausgetragen. Hier findet Ihr nun alle detaillierten Informationen:

Wir freuen uns auf Eure Meldungen!… Mehr...

Update: Wettfahrten um den Ihme-Leine-Pokal

Endlich mal wieder um die Wette rudern? Das ist für alle hannoverschen Ruderer und Ruderinnen aller Alters- und Leistungsniveaus am Sonntag, 27. September, auf Ihme und Leine möglich. Hier findet ihr die Ausschreibung für die geplante Wettfahrt und die besonderen Bestimmungen. 
Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir an vielen Details der Wettfahrten und des … Mehr...

Unseren Medaillengewinner*innen kontaktlos gratulieren

Eigentlich hätten sie sich einen Siegerempfang im Bootshaus verdient gehabt: Unsere Titel- und Medaillengewinner Lena Osterkamp und Aaron Erfanian von der U23-EM müssen aber aufgrund der aktuellen Kontakt-Einschränkungen wegen der Coronavirus-Pandemie auf viele persönlichen Glückwünsche, das obligatorische Schulterklopfen und den Jubel der Clubfamilie verzichten. Trotzdem können alle, die wollen, Lena und Aaron gratulieren: Im Gang … Mehr...

Informationen zum Arbeitsdienst am Sonnabend

Vielen Dank für die vielen Anmeldungen zum DRC-Arbeitsdienstes morgen, Sonnabend, dem 12. September (9 bis 13 Uhr). Aufgrund der aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln, der räumlichen Teilnehmer*innenzahl-Begrenzung sowie unseres Aufgaben-Portefeuilles für morgen ist die Veranstaltung „ausgebucht“. Alle weiteren Interessent*innen werden gebeten, sich die nächsten Arbeitsdienste vorzumerken.… Mehr...

Dritter Platz für den DRC beim Vereinspreis

Auszeichnung: Mit dem Konzept „Stärkung von weiblichem Engagement – so geht`s“ haben wir die Jury beim Wettbewerb „Vereinspreis“ des Deutschen Ruderverbandes (DRV) in diesem Jahr überzeugen können. Das Konzept wurde mit dem dritten Preis prämiert. Der Wettbewerbsbeitrag war von einem DRC-Projektteam ab Herbst vergangenen Jahres in mehreren Sitzungen erarbeitet worden und enthält konkrete Maßnahmen und … Mehr...

Der etwas andere 136. DRC-Clubgeburtstag

Kann man eine Clubveranstaltung gemäß der geltenden Coronavirus-Verordnung organisieren und wenn ja, wie? Vor dieser schwierigen Frage stand in diesem Jahr das Orga-Team um unsere Wiebke Schütt beim 136. DRC-Clubgeburtstag. Schnell stand fest, ja, es soll eine Veranstaltung geben, wenn auch ganz anders als in den vergangenen Jahren. Aber besser anders als gar nicht. Dass … Mehr...

„Der Rudersport ist nicht frei von Rassismus“

In ihrer trainingsbedingten Wahlheimat Berlin hat unsere Top-Ruderin und Tokio-Kandidatin Carlotta Nwajide jüngst an einer der Demonstrationen der „black lives matter“-Bewegung teilgenommen. In einem Interview mit dem Magazin des Landessportbundes Niedersachsen (LSB) erklärt unsere 25-jährige Ausnahme-Athletin, die im Oktober mit dem deutschen Doppelvierer bei der EM starten wird, ihre Motivation, bezieht Stellung gegen Alltags-Rassismus und … Mehr...

So war das mit Lenas goldigem „Socken-Cancan“


Herzlichen Glückwunsch an unsere Lena Osterkamp zum Europameister-Titel. Aber warum „tanzte“ der Gold-Doppelvierer um Lena einen Socken-Cancan bei der Siegerehrung in Duisburg? „Wir wollten eigentlich nur unsere Mannschafts-Socken in die Kameras der Presse-Fotografen halten“, erklärt Lena die Szene auf dem Roten Teppich kurz nach der Medaillenzeremonie. Ausgelassene, „einfach pure Freude“, also bei Lena und ihrem … Mehr...

Aaron „vollkommen fokussiert“ zu Bronze


Mit Abstand unser konstant erfolgreichster Nachwuchssportler: Aaron Erfanian (l.) ruderte in Duisburg bei der EM zu seiner vierten internationalen Medaille binnen vier Jahren. „Es war mir wichtig, dass mir ein guter Übergang in die U23-Altersklasse gelingt. Und das hat funktioniert“, freute sich Aaron. „Mit der Bronze-Medaille bin ich voll zufrieden, auch wenn es am Ende … Mehr...

Gold-Lena tanzt auf dem Siegersteg, Aaron freut sich über Bronze


Unsere beiden Nachwuchs-Asse Lena Osterkamp und Aaron Erfanian haben bei der U23-EM in Duisburg erfolgreich Medaillen abgeräumt: Lena gewann in einem spannenden Rennen mit ihrem Doppelvierer souverän Gold. Für die 22-jährige Bugfrau war es die erste internationale Medaille überhaupt. Lenas Quartett tanzte vor Freude über den Europameister-Titel auf dem Siegersteg.
Wenige Minuten später holte der … Mehr...