Unsere jüngsten Talente starten beim Bundeswettbewerb in München


Beim Abschlusstraining für den Bundeswettbewerb lässt unserer jüngster Nachwuchs die Muskeln spielen: Mit zwei Booten ist der DRC beim Talente-Wettbewerb der Deutschen Ruderjugend (DRJ) für die 12- bis 14-Jährigen vertreten, der am Wochenende auf der Oympiastrecke in München-Oberschleißheim ausgetragen wird. Im Mädchen-Doppelzweier der 12- und 13-Jährigen legen sich Clara Prinz und Merle Schleef ins Zeug. Im Mädchen-Doppelvierer m. St. der 13/14-Jährigen rudern Alexandra Kasterina, Marlène Njofang, Veronika Leis, Coralie Hesse und Steuerfrau Cara Sue Lüdemann.
Zunächst steht am Sonnabend ein Langstrecken-Rennen mit Wende über 3.000 Meter an. Sonntag folgt dann eine klassische Regatta über die 1.000-Meter-Distanz. Am Sonnabendnachmittag muss darüber hinaus ein so genannter Zusatzwettbewerb mit allgemeinen sportlichen Aufgaben und Wissensfragen abgearbeitet werden. Begleitet werden unsere sieben Ruderinnen nach München von unserem Trainer Ole Peter und unserem BufDi Hannes Alten.
Wir wünschen viel Spaß und Erfolg!

Oben der Doppelvierer mit Schlagfrau Coralie, Veronika, Marléne, Alexandra und Cara (v.r.n.l.).

Oben der Doppelzweier mit Schlagfrau Merle und Clara (v.l.n.r.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.