Sonntag „EM-Talk“ zur Ruder-Europameisterschaft in Varese

Anlässlich der am kommenden Wochenende stattfindenden Europameisterschaften und der Teilnahme der vier hannoverschen Top-Ruderinnen Frauke Hundeling, Marie-Cathèrine Arnold, Carlotta Nwajide und Janka Kirstein veranstalten DRC und HRC einen virtuellen „EM-Talk“. Vor und nach den Finalläufen am Sonntag, dem 11. April, wird Thorsten Zimmer, der Heimtrainer der vier Athletinnen ist, eine Einschätzung zu den Ergebnissen und dem Saisonauftakt im italienischen Varese geben. Da pandemie-bedingt keine hannoversche Delegation zur Europameisterschaft gen Süden an den Lago di Varese (Foto) aufbrechen kann, wollen wir allen Mitgliedern die Möglichkeiten bieten, direkte Einschätzungen zu den Rennen und einige Einblicke in die Vorbereitung der olympischen Saison unserer vier Top-Athletinnen zu bekommen. Der „EM-Talk“ startet am 11.04. abhängig von den Finalteilnahmen der hannoverschen Starterinnen entweder um 13:15 Uhr oder um 14 Uhr. Hierüber werden wir an dieser Stelle am Sonnabend informieren. Ihr könnt euch über diesen Link in das Microsoft Teams Meeting einwählen. Wir freuen uns auf rege Teilnahme!
Julius Peschel/Timm Eichenberg (HRC)


Die EM-Strecke auf dem Lago di Varese bei Wind und Wellen am Dienstag.

Foto: Detlev Seyb

1 thought on “Sonntag „EM-Talk“ zur Ruder-Europameisterschaft in Varese”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.