Förderkreis trifft Feuerwehr

Zum diesjährigen Danketreffen des „Förderkreises des DRC“ trafen sich am 24. August bei sehr sommerlichem Wetter 40 Mitglieder und Gäste bei der Berufsfeuerwehr Hannover in der Wache Jordanstraße. Eingeladen waren vier Jugend- und Kindertrainer/-trainerinnen in Würdigung ihres Einsatzes für den Sport.

Über Aufgabenbereich und Organisation der Berufsfeuerwehr erhielten wir einen sehr informativen Überblick. In den 5 Wachen im Stadtgebiet Hannover sind je 100 Mann Besatzung für aktiven Brandschutz und Rettungsdienst sowie für Sonderaufgaben verantwortlich, darunter 83 weibliche Einsatzkräfte. In der Stadt wurden in 2015 beachtliche rd. 67.000 Rettungseinsätze, 3000 Brandeinsätze und 4000 technische Hilfeleistungen gefahren. Nachwuchs wird bei diesem interessanten Arbeitgeber laufend gesucht.

Im zweiten Teil der Veranstaltung wurden Fahrzeuge besichtigt und deren Funktionen erläutert. Ein Erlebnis war dabei für einige Teilnehmer der Aufstieg mit der Drehleiter. In luftigen 30 Metern Höhe wurden die Knie schon mal weich. Der Ausblick auf die Südstadt und ganz Hannover war grandios.

Besonderer Teil unseres Besuchs war ein Gang durch die Atemschutz-Teststrecke von fünf unserer Trainigsleute. Unsere Sportler haben das mit viel Freude und Engagement „überstanden“.  Weiteres in der Clubzeitung.

Bei kühlen Getränken, einem leckeren Buffet und guter Stimmung klang der Abend in Bischofshol aus. Herzlichen Dank vor allem an die Feuerwehr Hannover, aber auch an Organisatoren, Sportler und Sponsoren.

Karl-Heinz Ringe

DSCF0209 DSCF0161 DSCF0181

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.