Fotos vom Nikolausrudern 2017: Großes Lob und Dankeschön an das Orga-Team

Das war eine tolle Clubveranstaltung: Ca. 90 DRC-Mitglieder trafen sich gestern am Bootshaus zum traditionellen Nikolausrudern. Das Wetter war mit um die null Grad winterlich, das Hochwasser so weit gesunken, dass viele Boote aufs Wasser gehen konnten. Die Ruderfreunde vom RV Linden hatten es gegen die Strömung zum DRC geschafft, so dass viele, viele Boote gemeinsam Richtung Schleuse rudern konnten. Zum Aufwärmen mit Glühwein und zur Stärkung mit Keksen gab es einen Stop beim Bootshaus des RVL. Gegen 17 Uhr erreichten alle wieder den DRC und wurden vom Organisation-Team um Wiebke Schütt bereits erwartet. Erstmals wurde die Veranstaltung in der Bootshalle weitergeführt. In gemütlicher Atmosphäre bei selbstgemachter heißer Suppe und guten Gesprächen wurde die Veranstaltung beschlossen. Ein großes Dankeschön und ein ganz dickes Lob geht an das Organisationsteam um Gerd „Gerdchen“ Weingardt und Wiebke Schütt.

Nikoläuse vorm Bootshaus; Fotos (3) Cathrin Boeckler

Die Fahrt beginnt…

DSC_0023

—mit roten Farbtupfern im Dezember-Grau; Fotos (9): Bernd Witzmann

DSC_0174

Alt und Jung rudern in einem Boot

DSC_0066

Allein drei Achter gingen aufs Wasser…

DSC_0150

…und ein starker Dreier

DSC_0106

Die Leistungssportler mit ihren Trainern

DSC_0008

Nahezu alle Gig-Boote mit Steuerposition wurden aus der Halle getragen

DSC_0144

In einer Gemeinschaftsaktion

DSC_0022

Reger Bootsverkehr auf der Ihme

DSC_0034

Starke Strömung am DRC-Steg

DSC_0012

Mannschaftseinteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.