Adventlicher Leistungstest in Dortmund: Julius ist auf neuen Wegen, Frauke überzeugt durch starke Leistung

Wenig vorweihnachtlich ging es am vergangenen Wochenende in Dortmund bei der alljährlichen Leistungsüberprüfung des Deutschen Ruderverbandes (DRV) zu. Alle Kadersportlerinnen und -sportler und die, die es mal werden wollen, mussten sich einem anstrengenden Testprogramm unterziehen. Dabei wurden am Sonnabend 2000 Meter auf dem Ergometer absolviert, am Sonntag sogar die Langstreckendistanz (6000 Meter) im Kleinboot. Die … Mehr...

Fotos vom Nikolausrudern 2017: Großes Lob und Dankeschön an das Orga-Team

Das war eine tolle Clubveranstaltung: Ca. 90 DRC-Mitglieder trafen sich gestern am Bootshaus zum traditionellen Nikolausrudern. Das Wetter war mit um die null Grad winterlich, das Hochwasser so weit gesunken, dass viele Boote aufs Wasser gehen konnten. Die Ruderfreunde vom RV Linden hatten es gegen die Strömung zum DRC geschafft, so dass viele, viele Boote … Mehr...

Nachbarschaftsfest 2017: Alle sind morgen herzlich eingeladen

Morgen (Sonnabend, 7.10.) findet auf dem DRC-Gelände das zweite Nachbarschaftsfest in Zusammenarbeit mit dem Nachbarschaftskreis Siloah statt. Von 14 bis 18 Uhr wird gegrillt und es gibt leckere Getränke, für Kinder wird ein kleines Sport- und Spielangebot bereitgestellt werden. Alle DRC-Mitglieder sind herzlich eingeladen. Über Beiträge zum „bunten Buffet“ würden wir uns freuen. Bei weiteren … Mehr...

Letzte Regatta der Saison 2017 auf dem Maschsee: Siege und Spaß bei den Nachwuchsruderern

Am vergangenen Wochenende fand die letzte Regatta der Saison 2017 auf dem Maschsee statt, ausgerichtet vom RV Humboldtschule und der Bismarckschule. Mit dabei waren alle DRC-Kinder- und Juniorensportler. Es gab zahlreiche Siege und gute Platzierungen und der Spaß kam auch nicht zu kurz. Neben vielen anderen Gewinnern sollen hier insbesondere unsere jüngsten Sportler erwähnt werden. … Mehr...

Deutsche Hochschulmeisterschaften Brandenburg: Lena gewinnt Gold und Bronze

Erfolgreichste DRC-Sportlerin auf den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Brandenburg ist Lena Osterkamp. Im Vierer-ohne gewann Lena zusammen mit Janka Kirstein (HRC), Johanna Grüne (HRC) und Frauke Berger (RV für das Große Freie Lehrte) die Goldmedaille. Im Zweier-ohne mit Janka gab es dann noch eine Bronzemedaille obendrauf. Bei den Männern konnte Paul Peter die meisten Erfolge für … Mehr...

Bitte Termin vormerken: Der DRC-Ergocup 2018 findet am 20. Januar statt

Das Ergocup-Organisationsteam um Theo Uden hat den Termin für den allseits beliebten DRC-Ergocup festgelegt. Er wird am Sonnabend, den 20. Januar 2018 stattfinden. Der Austragungsort wird wie in diesem Jahr wieder die Sporthalle 1 des Zentrums für Hochschulsport sein. Die Ausschreibung und weitere Planungen sind derzeit unterwegs, und wir werden Euch hier alle wichtigen Information … Mehr...

U23-EM in Kruszwica/Polen: Lena rudert im Achter auf Rang sechs

Es war ein Novum im Regattakalender, erstmal wurden an diesem Wochenende Europameisterschaften für den U23-Bereich ausgetragen. 30 Nationen (von 46 berechtigten) hatten gemeldet, darunter auch der Deutsche Ruderverband (DRV). Dieser hatte entschieden, mit einem U21-Team anzutreten und so besonders jungen Sportlern, die den Sprung in die Nationalmannschaft in diesem Jahr noch nicht ganz geschafft hatten, … Mehr...

U19-WM Trakai/Litauen: Malte rudert im Doppelvierer auf Rang vier

Es hatte sich schon im Halbfinale angedeutet, die Konkurrenz im Junioren-Doppelvierer war in diesem Jahr stark, das deutsche Kombination vielleicht noch nicht ganz so eingefahren. Die Crew um Schlagmann Malte Engelbracht musste für den Einzug in das A-Finale alle Kräfte mobilisieren. Heute wollte sie dann versuchen, von der Außenbahn anzugreifen. Zu Beginn des Rennens gelang … Mehr...

U23-WM Plovdiv: In der Endabrechnung kommt Paul auf Platz zehn, Caro auf Platz vier ins Ziel

Paul Peter startete heute morgen im B-Finale der U23-WM. Zu Beginn des Rennens konnte der Doppelvierer mit Bugmann Paul noch mithalten und nach 500 Metern sogar das Feld anführen. Dann aber musste das Team – geschwächt durch einen Magen-Darm-Virus – die Spitze abreißen lassen und kam am Ende auf Rang vier (Gesamtrang zehn) ins Ziel. … Mehr...