Rotterdam Tag 6: Bronze für Carlotta im Einer

Großer Jubel über die Bronzemedaille: Carlotta Nwajide hat bei der Ruder-WM in Rotterdam sensationell Edelmetall im U23-Einer gewonnen. Im Finale unterlag sie nur der favorisierten Litauerin und der Ruderin aus Schweden. Mit einem Blitzsstart hatte Carlotta zunächst versucht, die Gegnerinnen zu schocken. Das gelang etwa bis zur Streckenhälfte. Dann ruderte erst die starke Baltin vorbei, später auch die Schwedin. Trotzdem kämpfte Carlotta, jubelte bei der Zieldurchfahrt, riss die geballte Faust hoch. Auch Trainer Thorsten Zimmer war hocherfreut: „Das war ein sehr gutes Rennen. Nichts hätte man anders können nach dieser Woche.“

Carlotta jubelt direkt nach der Zeileinfahrt.

Carlotta jubelt direkt nach der Zeileinfahrt.

Die drei Medailliengewinnerinnen.

Die drei Medailliengewinnerinnen.

2 Kommentare zu “Rotterdam Tag 6: Bronze für Carlotta im Einer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.