So geht´s weiter mit unseren Nachwuchs-Assen

Schwitzen für die Nachwuchs-Weltmeisterschaften: Vier junge DRC-Nachwuchs-Asse bereiten sich derzeit in zwei verschiedenen Trainingslagern des Deutschen Ruderverbandes (DRV) auf die jeweiligen Welttitelkämpfe in ihren Altersklassen vor. Lena Osterkamp rudert seit fast zwei Wochen in Ratzeburg in ihrem „U23“-Vierer. Die Besatzung steht zwei Wochen vor Abfahrt ins polnische Poznan wohl fest: Lena ist die Bugfrau des Quartetts. „Wir machen Fortschritte“, zieht Lena eine erste, positive Zwischenbilanz. Die drei „U19“-Junioren Aaron, Erfanian, Leon Knaack und Ryan Schmidt mussten gestern zum Auftakt ihres Trainingslagers in Berlin-Grünau erstmal auf dem Ergometer ran, heute sind Messbootfahrten vorgesehen. Weitere vier Wochen wird sich das Trio in Grünau auf die WM im tschechischen Racice Mitte August vorbereiten. Das Foto unten zeigt Ryan, Aaron und Leon (v.l.n.r.) gut gelaunt am DRC kurz vor der Abfahrt in die „Mannschaftsbildung“ nach Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.