Erfolge bei Hochschul-DM für DRC-Mitglieder

Bei den Hochschulmeisterschaften in Brandenburg gab es am vergangenen Wochenende gleich mehrere Siege, Medaillen und Fahrkarten zu den Europäischen Hochschulmeisterschaften EUC 2019 im schwedischen Jönköping. In zahlreichen Booten der Wettkampfgemeinschaft der hannoverschen Hochschulen und Universitäten (WG Hannover) legten sich dabei auch DRC-Mitglieder über die 1.000-Meter-Distanz in die Riemen. Im Doppelzweier unterstrichen unser beiden Junioren-Trainer Cornelius „Kurby“ Dietrich und Paul Peter (Titelfoto v.r.n.l.) ihre gute Form mit dem DHM-Titelgewinn und – zum zweiten Mal in Folge – mit der erneuten Qualifikation für die europäischen Meisterschaften.
Bereits in zwei Wochen startet das Duo bei der diesjährigen EUG-Regatta im portugiesischem Coimbra für den Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband adh. Mit der Silbermedaille schaffte auch der hannoversche Frauen-Vierer mit Juliane von Wrangel und Frauke Berger (Foto unten mit der Startnummer 1) die Qualifikation für die EUC im nächsten Jahr.

Der dritte Platz reichte für die Schweden-Tickets für den hannoverschen Vierer mit unseren „Dünnbeinen“ Konstantin Jaep, Philipp Schiefer und Till Biermann (Foto unten, das hannoversche Team rechts im rot-weiß-blauen Trickot) denn die Jungs gewannen neben Bronze auch noch die Leichtgewichts-Wertung.
Über einen weiteren Titel konnte sich Julius Peschel in Brandenburg freuen: Einen Tag nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Doppelzweier bei den Großboot-Titelkämpfen siegte Julius (Foto unten) in der Hochschul-Konkurrenz des schweren Einers für seine Frankfurter Uni. Auch für Malte Engelbracht gab es in Brandenburg nach dem Gold am Sonnabend im Doppelzweier gemeinsam mit Julius am Sonntag eine weitere Medaille: Malte sprang krankheitsbedingt als Ersatzmann kurzfristig ein in einen Renngemeinschaft-Doppelvierer, mit dem er die Silbermedaille holte. (Fotos: Paul und Ole Peter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.