Vier Rudervereine sammeln gemeinsam Müll


Da wir auf unsere Gewässer angewiesen sind, liegt uns ihr Schutz am Herzen. Auf dem Maschsee, der Ihme und der Leine sammelt sich auch durch Schlauchboote und Freizeitsportler*innen viel Müll an. Indem wir auf dem Wasser und an den Ufern Müll sammeln, wollen wir Aufmerksamkeit für die Problematik und das Ausmaß von Umweltverschmutzung schaffen. Als Hannoversche Ruderschaft wollen wir gemeinsam Verantwortung übernehmen. Deswegen beteiligen sich der Deutsche Ruder-Club, der Hannoversche Ruder-Club, die Rudergemeinschaft Angaria und der Ruderverein Linden an der Clean-Up Aktion. Scanne den QR Code auf diesem Plakat, um zum Online-Anmeldeformular zu kommen. Wer keinen QR-Code Scanner zur Hand hat, findet die Anmeldung auch unter diesem Link. Dort kannst du Zeit-Slots zwischen 10 Uhr und 16 Uhr auswählen. Alternativ kannst du ein Anmeldeformular bei deinem Verein ausfüllen. Der gesammelte Müll wird am Ende der Aktion an den Rudervereinen gewogen. Pro Verein werden die drei erfolgreichsten Müllsammler*innen mit tollen Preisen ausgezeichnet. Der Verein mit dem insgesamt am meisten gesammelten Müll gewinnt außerdem einen einzigartigen Wanderpokal.
Euer DRC-Team Nature
Fragen, Anregungen:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.