Wiederinbetriebnahme des Kastens verzögert sich weiter


Angekündigt hatten wir, dass unser Kasten ab dem 25. November wieder benutzt werden könnte. Leider muss der Termin auf den 2. Dezember verschoben werden. Bei der Schlussabnahme der Arbeiten mussten wir feststellen, dass sich unter den Bodenbrettern des Kasten bisher nicht auffällig gewordene Roststellen befanden, die jetzt noch sinnvollerweise, wo der Bootskörper offen gelagert ist, bearbeitet werden müssen. Das Projektteam bittet um Euer Verständnis.
Heinz Mußmann

Die Fotos zeigen Henning Otte, Charly Krüger und Christian Bartels (oben, v.l.n.r.) bei der Arbeit am umgedrehten Bootskörper im Ruderkasten. Foto unten: Statt Henning lackiert Margit Otte mit Christian und Charly den Rumpf.

Die Sanierung unseres Ruderbeckens, genannt „Kasten“, ist ein Projekt unseres Förderkreises im DRC mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt Hannover, des Landessportbundes Niedersachsen e.V., des Stadtsportbundes Hannover e.V. und des Stadtbezirksrates Linden-Limmer, für die wir uns herzlich bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.