Ab Montag (27. April) im Einer rudern

Nach § 3 der Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus sind sportliche Betätigungen im Freien bei gleichzeitiger der Wahrung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln erlaubt. Der DRC-Vorstand hat nach der heutigen Klarstellung durch die Landeshauptstadt Hannover, dass unsere DRC-Boote zum Sport auf öffentlichen Wasserflächen eingesetzt werden können, beschlossen, dass ab kommenden Montag (27. April) unseren Mitgliedern das Rudern im Einer ermöglicht wird.

Schrittweises Vortasten

Allerdings ist das Einer-Rudern nur unter strenger Einhaltung der unten aufgeführten Verhaltensweisen auf dem DRC-Gelände möglich. Um die neuen Regeln einem „Praxis-Test“ zu unterziehen, Abläufe zu erproben, ggf. zu verändern oder anzupassen, kann dieser Wiedereinstieg ins Ruderboot nur schrittweise und mit der nötigen Vorsicht erfolgen. Dafür bittet der Vorstand alle Mitglieder im Voraus nicht nur um Verständnis, sondern auch um Rücksichtnahme und umsichtige Unterstützung durch aktives Beachten der Regeln.

Anmeldung nur mit dem Formular
Das Einer-Rudern kann – ausgenommen für die Leistungssport-Trainingsgruppen – nur nach vorheriger Anmeldung beim Sportvorstand per E-Mail und anschließender Bestätigung eines Zeitraums (Slot) durch den Sportvorstand erfolgen. Bitte benutzt dafür das entsprechende Anmelde-Formular (siehe oben). Solltet ihr kein bestimmtes Boot namentlich wünschen, gebt bitte einfach „Einer“ ein; dann wird euch ein Boot vom Sportvorstand zugeteilt. Mit der Bestätigungsmail erhaltet ihr Hinweise zu den aktuell gültigen Verhaltensregeln und welche Skulls ihr verwenden müsst. Sollte eure „Wunschzeit“ nicht in den Zeitplan passen, wird ein Alternativtermin angeboten.

Leistungssport, 2. WKE, RBL und Fortgeschrittene
Das Rudern im Einer ist allen erfahrenen Mitgliedern grundsätzlich täglich zwischen Sonnenaufgang- und Sonnenuntergang möglich. Das Leistungssporttraining findet täglich bis 11 Uhr statt, sodass morgens und vormittags nur wenige Slots ab 10 Uhr vergeben werden können. Das Leistungssporttraining erfolgt nach Maßgabe der Trainer*innen unter Aufsicht des Vorstands. Die Mitglieder der Leistungssport-Trainingsgruppen erhalten von ihren Trainer*innen dazu gesonderte Mitteilungen und Hinweise. Im Leistungszentrum in Ahlem gelten für unsere Mitglieder gesonderte Richtlinien.

Angebot für Breitensportler*innen
Montags, dienstags und donnerstags von 16 bis 20 Uhr sowie sonnabends von 14 bis 18 Uhr gibt es die Möglichkeit, dass im Einer nicht so erfahrene Mitglieder unter Anleitung im Einer rudern können bzw. das Einer rudern erlernen können. Völlige Anfänger*innen im Einer geben bitte statt eines Bootsnamens „Anfänger*in“ an.

Noch einmal der Hinweis des Vorstandes, dass diese Nachricht und die genannten Abläufe möglicherweise unvollständig sind und im Laufe der kommenden Tage überarbeitet werden müssen. Die Gesamtsituation ist auch für den Vorstand ungewohnt und neu. Wir bitten um Hinweise, Wünsche und Kritik an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.