Carlotta legt sich fest: „Ziel ist Medaille in Tokio“


Paradefahrt mit Siegerlächeln und Medaillen-Schau im Boot: Sehen wir so unsere Carlotta Nwajide auch in zwölf Wochen in Tokio jubeln? Nach dem Weltcup-Sieg ihres Doppelvierers in Zagreb tickt nun endgültig der Countdown für die Olympischen Spiele in Japan. Carlotta hat die Erwartungen an sich selbst und ihre drei Mitstreiterinnen nun überraschend früh hochgeschraubt auf Edelmetall-Höhe: „Unser Ziel bei den Olympischen Spielen ist in jedem Fall eine Medaille. Das wird noch ein harter Weg bis dahin, aber wir haben auch noch drei Monate und freuen uns auf alles was noch kommt“, sagte unsere 25-jährige Top-Ruderin im Interview unmittelbar nach dem Erfolg in Kroatiens Hauptstadt (Quelle: www.rudern.de).
Foto: Detlev Seyb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.