DRC-Aktive fahren in Hamburg gute Ergebnisse ein

Bei der zweiten Kleinbootüberprüfung des DRV für die U23-Sportler haben unsere Nachwuchs-Asse gute Ergebnisse eingefahren und sich die Tür für mögliche internationale Einsätze im Nationaldress offen gehalten. Paul Peter ruderte im Einer und Lena Osterkamp (Foto) zusammen mit ihrer Zweier-Partnerin Janka Kirstein vom HRC jeweils auf dem sechsten Platz. Besonders Paul konnte sich im Vergleich zu seinem Auftritt bei der Kleinbootmeisterschaft im vergangenen April deutlich steigern. Lena bestätigte ihre gute Frühform vom April. Ob die Beiden zum Beispiel bei den U23-Europameisterschaften Anfang September in Polen für den DRV in Mittel- oder Großbooten zum Einsatz kommen, hängt nun vom weiteren Abschneiden der Beiden bei der internationalen Regatta in Ratzeburg Anfang Juni und bei den Jahrgangsmeisterschaften Ende Juni ab.

Einen großen Schritt in Richtung U23-WM im Juli in Plovdiv/Bulgarien hat unser Mitglied Caroline Meyer (startet für ihren Heimatverein Trier) gemacht: Caro gewann die Konkurrenz im leichten Einer deutlich. Herzlich Glückwunsch an unsere Aktiven und an Trainer Thorsten Zimmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.