„Wir sind Deutscher Meister!“: Julius Peschel und Malte Engelbracht holen 54. Titel für den DRC

Nach sieben Jahren Pause können wir wieder einen deutschen Meistertitel für den DRC feiern: Bei den nationalen Großboot-Meisterschaften in Brandenburg holten unser Routinier Julius Peschel (27) zusammen mit Nachwuchsmann Malte Engelbracht (19) auf der Schlagposition heute Gold im Doppelzweier (Foto oben v.l.n.r). Das erfahrungsmäßig etwas ungleiche DRC-Duo gewann das Rennen auf dem welligen Beetzsee über die 1.000-Meter-Distanz am Ende souverän. „Ein durch Taktik geprägtes Rennen“, resümierte Julius, „das aber sehr viel Spaß gemacht hat.“ Für unsere Beiden ist es der erste deutsche Meister-Titel in der offenen Altersklasse. Für unseren DRC ist es der 54. Titelgewinn in einer langen Liste seit 1949. Damit verewigen sich Julius und Malte auch auf der rechten Seite unserer „Hall of Fame“ im Eingangsbereich des DRC-Bootshauses. Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Deutschen Meister und Trainer Thorsten Zimmer!
Gefeiert wird der Titel natürlich auch, auch wenn Malte sich demnächst auf den Start bei der „U23“-EM vorbereiten muss: Spätestens bei der DRC-Siegerehrung am Abend des 19. Oktober werden wir auf unsere beiden ruhmreichen Titelhelden feiern.
Mehr aus Brandenburg demnächst an dieser Stelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.