Familienzusammenführung

Es ist wieder „Achter-Zeit“ in Hannover: Der erste Start zum diesjährigen Leine-Head des Rudervereins Linden von 1911 e.V. ist am Sonnabend (15.9.) um 10:50 Uhr, der letzte kurz nach 17 Uhr an der Lodemannbrücke über die Ihme. Bei der Langstreckenregatta über die Viereinhalb-Kilometer-Distanz rudern dieses Jahr 31 Achter am DRC-Bootshaus vorbei, in elf davon legen sich DRC-Mitglieder in die Riemen. Von unseren Junioren-WM-Teilnehmern und Bundesliga-Ruderinnen, bis hin zu Breitensportlerinnen und Masters-Ruderern sind wieder (fast) alle Leistungs- und Altersklassen beim Leine-Head aus unseren Reihen vertreten. Ruderisches Ziel ist wie immer der Steg des Rudervereins Linden, auf deren Gelände sich die hannoversche Ruderfamilie traditionell zum atmosphärischen Saisonausklang trifft.  Zuschauen und Anfeuern am besten vorher am DRC-Steg oder von den Brücken! Mehr Infos, alle Startzeiten und die kreativen Teamnamen auf der Website des RV Linden www.rvlinden.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.