Finaltag in Račice: Aaron geht auf Medaillenkurs

Heute gehts um die Medaillen: Bei den Junioren-Weltmeisterschaften im tschechischen Račice werden die Finalrennen ausgefahren. Einer der Mitfavoriten um Edelmetall im Doppelvierer ist das deutsche Team mit unserem Schlagmann Aaron Erfanian (Portrait-Foto). Kurz vor 13 Uhr wird der Zieleinlauf erfolgen. Heiße Medaillenanwärter sind darüber hinaus die gastgebenden Tschechen sowie die das britische Quartett. „Diese drei Boote werden es wohl unter sich ausmachen“, prophezeit DRC-Trainer Frederik Stoll.
Zuvor wird im Vierer-ohne das B-Finale ausgerudert. Mit dabei im Kampf um die Plätze sieben bis zwölf ist das deutsche Boot mit unseren beiden „U19“-Sportlern Leon Knaack und Ryan Smith.

Unsere Jungs in Račice: Ryan Smith, Aaron Erfanian, Trainer Frederik Stoll und Leon Knaack (v.l.n.r,).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.