Medaillen in Schweden und Münster, Malte wird EM-Fünfter


Ergebniss-Telegramm des Wettkampf-Wochenendes im Überblick. +++ Ausführliche Berichte mit Fotos folgen in den kommenden Tagen. +++  Bei den U23-Europameisterschaften im griechischen Ioaninna ist Malte Engelbracht im Einer gegen starke Konkurrenz auf einen guten fünften Platz gerudert. +++ Unser Göing-Achter hat beim Saisonfinale der Ruder-Bundesliga (RBL) in Münster mit einem dritten Platz nicht nur erneut das Bronze-Treppchen erklommen. Das Team um Schlagfrau Ira Matthies verteidigte mit dem starken Auftritt auch den dritten Platz in der Abschlusstabelle der Sprintliga. +++ Einen Medaillenregen gab es bei den Europäischen Hochschulmeisterschaften für die DRC-Mitglieder im  gesamthannoverschen Uni-Team. Mit Silber im Männer-Doppelvierer kehren Paul Peter, Cornelius „Kurby“ Dietrich und Till Biermann aus dem schwedischen Jönköping zurück. Ebenfalls Silber ging an Juliane von Wrangel im Vierer. Bronze gab es für den leichten Vierer mit Konstantin Jaep, Philipp Schiefer und Henrik Neufeldt sowie für den Doppelzweier mit „Kurby“ Dietrich und Paul Peter. Julius Peschel (Uni Frankfurt) ruderte im Einer auf den fünften Platz. +++ Zweimal dritte Plätze im B-Finale und damit jeweils Gesamt-Platz neun, so lautete die Bilanz beim Kinder-Bundeswettbewerb unseres jüngsten Nachwuchses in München. Sowohl der Mädchen-Doppelzweier mit Merle Schleef und Clara Prinz bei den 12/13-jährigem als auch der Doppelvierer mit Coralie Hesse, Veronika Leis, Marléne Njofang, Alexandra Kasterina und Steuerfrau Cara Sue Lüdemann bei den 13/14-Jährigen konnten sich an beiden Wettkampftagen über gute Leistungen freuen. +++ Herzlichen Glückwunsch allen unseren erfolgreichen Sportlerinnnen und Sportlern sowie deren Trainern!

Fotos: Marcel Kipke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.