Nachwuchs startet in Kettwig, U23-Sportler in Hamburg

Ein ganz „normales“ Sportwochenende im DRC: Unsere Asse Carlotta Nwajide und Frauke Hundeling rudern bei der EM in Tschechien. Unsere Breitensportler legen sich derweil bei der traditionellen Weser-Wanderfahrt des DRC von Hannoversch Münden bis Hameln auf der Weser in drei Gig-Booten in die Riemen. Während unsere jüngster Nachwuchs mit dreizehn Aktiven und drei Trainern heute morgen zur Jungen- und Mädchen-Regatta nach Essen-Kettwig abgefahren ist, schwitzen unsere U23-Sportler in Hamburg-Allermöhe bei der dortigen zweiten Kleinboot-Überprüfung des Deutschen Ruderverbandes. Und in der Hansestadt läuft es bisher gut für unsere Sportlerinnen und Sportler aus der Trainingsgruppe von Thorsten Zimmer. Paul Peter konnte sich im Einer für das A-Finale qualifizieren, ebenso unser für Treveris Trier startendes DRC-Mitglied Caroline Meyer im Leichtgewichts-Einer – und das sogar souverän mit einem Vorlaufsieg. Freuen konnte sich auch HRC-Trainer Martin Lippmann, dass sich das Duo Lena Osterkamp (DRC) und ihre Partnerin Janka Kirstein (HRC) im Zweier für den A-Endlauf qualifiziert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.