Rudern auch am kommenden Feiertag möglich

Ein Sportbetrieb mit weiterhin „angezogerner Handbremse“: Seit Inkrafttreten der letzten „Lockerungs-Runde“ im Kampf gegen die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie Montag vor einer Woche haben 67 Mitglieder unsere sportliche Angebote im Boot und an Land genutzt. In den Fahrtenbüchern wurden binnen sieben Tagen bis einschließlich gestern Abend 147 Ausfahrten auf Ihme, Leine und Kanal registriert, mitgerechnet ist dabei also das Training unserer Leistungssportler*innen in Ahlem. Die Zahl unserer sportlich aktiven Mitglieder ist damit um rund drei Viertel geringer als im Vergleichzeitraum des Vorjahres.
Auch am kommenden Himmelfahrts-Wochenende ist das Rudern im DRC unter den gegenwärtig nur eingeschränkten Möglichkeiten täglich von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang möglich. Die an diesem Datum traditionelle Weser-Wanderfahrt ist in den Herbst verschoben. Der „Manjana-Outdoorsport“ findet heute zum zweiten Mal auf unserer Wiese am Flaggenmast statt.
Anmeldungen für alle Angebote bitte über unser Formular.

Am Himmelfahrts-Feiertag (Donnerstag, 21. Mai) sind im DRC möglich:

  • Einer-Rudern für Fortgeschrittene
  • Rudern für Personen des selben Hausstands in Mannschaftsbooten, z.B. für Paare, Familen und WGs
  • Doppelzweier-Rudern im Gig-Doppeldreier mit ausgebautem Mittelplatz, um den Zwei-Meter-Abstand einzuhalten
  • unsere Clubgastronomie (inkl. Terrasse) hat geöffnet von 16 bis 21 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.