Zwei DRC-Frauen starten bei World Masters in Ungarn

Nach dem großen Erfolg bei den World Masters 2017, legt sich das vereinsübergreifende Hannöversch-Hamelner Masters-Frauen-Achterteam um die DRClerinnen Susanne de Vries und Sabine Siegmund ab heute wieder bei den „inoffiziellen Weltmeisterschaften“ in den fortgeschrittenen Erfahrungsstufen in die Riemen. Dieses Jahr werden die World-Masters-Rennen auf dem Lake Velence bei Budapest (Ungarn)ausgefahren. DRC-Trainer Can Sönmez hat das Team mit Ruderinnen vom DRC, HRC, Rugm. Angaria und dem RV Weser Hameln auf den Punkt fit gemacht und hofft auf einen erneute Siege. Außerdem starten die DRC-Masters-Frauen in einem Mixed-Achter mit dem RV Linden. Mehr dazu nach den Rennen, die heute (Donnerstag) morgen und Sonntag stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.