Nachwuchs holt zwei Titel, vier weitere Medaillen und drei WM-Tickets in Köln

Herzlichen Glückwunsch an unsere Trainer und unsere Junioren, die mit kräftigen Auftritten besonders auf den zweiten Streckenhälften auch kräftig abgeräumten: 2x Bronze, 2x Silber und 2x Gold lautet die beste Medaillen-Bilanz für den DRC seit Jahren. Bei den Jahrgangsmeisterschaften in Köln gab es heute gleich zweimal die komplette Medaillenpalette für unsere Sportler und dazu noch … Mehr...

Weltcup in Linz / Österreich: Der Doppelvierer mit Carlotta gewinnt überraschend die Goldmedaille

Das war eine faustdicke Überraschung im österreichischen Linz, dem Austragungsort des zweiten Weltcup. Der deutsche Frauen-Doppelvierer mit Schlagfrau Frieda Hämmerling (Kiel), Franziska Kampmann (Waltrop), unserer Carlotta Nwajide und Bugfrau Marie Arnold vom Hannoverschen Ruder-Club gewinnt mit mehr als einer Bootslänge die Goldmedaille. Auf den ersten 1000 Metern sah das noch gar nicht so deutlich aus, … Mehr...

DM in Köln: Lena und Janka holen Gold und Silber, Malte Silber und Bronze


Unsere Lena Osterkamp und Janka Kirstein vom HRC sind Deutsche U23-Meisterinnen im Zweier. Bei den Titelkämpfen in Köln konnte das Duo heute morgen mit einem starken Endspurt die Konkurrenz nicht nur überholen, sondern am Ende auch noch deutlich abhängen. „Das war unser Rennen. Mir hat’s gefallen“, freute sich Lena nach der Goldfahrt. Damit gilt als … Mehr...

Weltcup in Linz / Österreich: Beide DRC-Sportlerinnen qualifizieren sich für die A-Finalrennen

Beim zweiten Weltcup in Linz werden die beiden DRC-Sportlerinnen Frauke Hundeling und Carlotta Nwajide morgen im A-Finale um die Medaillen rudern. Gestern wurde die Vorrennen als „Time Trials“ ausgetragen. Das bedeutete, dass alle Boote hintereinander im 30 Sekunden Abstand in derselben Bahn rudern, also ohne direkte Gegner nur mit der Uhr im Nacken. Die FISA … Mehr...

Dreizehn unserer Asse sind weiterhin im Rennen

In den Hoffungsläufen der Jahrgangsmeisterschaften in Köln konnten sich heute  fünf weitere DRC-Sportler für die nächste Runde qualifizieren. U23-Leichtgewicht Till Biermann schaffte es gemeisam mit seinem Braunschweiger Doppelzweier-Partner Lucas Müller mit einem vierten Platz knapp ins morgige Finale. Auch Malte Engelbracht rudert morgen sowohl im Doppelzweier, als auch im Doppelvierer mit um die Plätze eins … Mehr...

Sechs Vorlaufsiege bei Wind-Lotterie in Köln

Heftiger Wind und hohe Wellen am ersten Tag der Jahrgangsmeisterschaften auf der Fühlinger Regattabahn in Köln: In den Vorläufen gab es deshalb statt eines sonst üblichen ersten taktischen „Abtastens“ der Konkurrenz oftmals nur eine den Elementen geschuldete Ergebnis-Lotterie. Trotzdem: Sechsmal stellten unsere Sportlerinnen und Sportler ihre Leistungsfähigheit mit einem Vorlaufsieg unter Beweis und sind damit … Mehr...

Medaillenjagd in Köln bei den Jahrgangsmeisterschaften


So wie auf diesem Foto aus dem vergangenen Mai wollen wir sie wieder sehen: Aaron Erfanian (links) und sein Magdeburger Doppelzweier-Partner Paul Berghoff mit Medaille in Köln. Nach hartem Training, spannenden Tests und Vorentscheidungen nun die Meisterschaften: 15 unserer Nachwuchssportler sind am Mittwochmittag aufgebrochen zu ihrem Saisonhöhepunkt in die rheinische Dom-Metropole. Auf der Regattabahn in … Mehr...

Zweiter Weltcup in Linz: Bootsbesatzungen werden noch mal gemischt

Nun ist es endlich offiziell, der Deutsche Ruderverband (DRV) hat heute die Besatzungen für den zweiten Weltcup in Linz am kommenden Wochenende veröffentlicht. Besonders im Frauen-Skullbereich gab es hier noch viele Tests und Umbesetzungen. Die gute Nachricht für den DRC ist, dass Carlotta Nwajide und Frauke Hundeling beide wieder nominiert sind. Allerdings werden sie diesmal … Mehr...

Heute Firmenrudern im DRC

Herzlich willkommen zum gemeinsames Takten und sich gemeinsam „in die Riemen legen“: Wir begrüßen heute ab 16 Uhr im DRC zum „Boatcamp“ Führungskräfte der Wiedemann Unternehmens-Gruppe, die bei uns ins Boot steigen. Betreut werden die Gäste von einigen unserer Leistungssportlerinnen und Leistungssportlern sowie unseren Trainern. Ein Teil unserer Gig-Boot-Flotte steht wegen des Firmenruderns nicht für … Mehr...

Zwei Nachwuchs-Doppelvierer fahren zum Bundeswettbewerb nach München


Faire Bedingungen und gute Platzierungen – so lässt sich der diesjährige Landesentscheid der Jungen und Mädchen am vergangenen Wochenende auf dem Maschsee gut zusammenfassen. Der jüngste DRC-Nachwuchs war in vier Bootsklassen am Start. Auf der Langstrecke über 3.000 Meter konnte der Mixed-Doppelvierer in der Altersklasse 13/14 Jahre um Steuermann Jaron Rudolph mit Mia Amelie BlumeMehr...