Ü18 – Regattasport

In der Regattasportgruppe trainieren ehemalige Leistungssportler und ambitionierte Breitensportler gemeinsam und bereiten sich auf die Teilnahme an Wettkämpfen vor. Der Schwerpunkt liegt auf der Teilnahme an kleineren Regatten in In- und Ausland, wie z. B. den Regatten in Bremen, Heidelberg und Nürnberg, dem Osnabrücker Sprintcup oder im schönen Budapest und in Bled. Diese Regatten bieten nicht nur Seniorenrennen für junge Erwachsene, sondern auch Ruderern ab 27 bis über 80 Jahre die Chance, sich mit gleichaltrigen Gegnern im sogenannten Mastersbereich zu messen.

Viel ist möglich: in den vergangenen Jahren hat der DRC erfolgreich mit einem Frauen- und Männerachter an den Sprintrennen zur Ruder-Bundesliga  (RBL) teilgenommen. Aber auch Erwachsene aus dem Breitensport können bei Regatten wie dem Leine-Head erste Rennerfahrungen sammeln und bei Interesse an intensiverem Training und der Teilnahme an überregionalen Regatten in dieser Gruppe aktiv werden.

Regattasport

Ansprechpartner:
Tobias Cantz
Susanne de Vries
Beauftragte Mastersrudern
E-Mail: masters@drc1884.de