Wo bleibt mein Mitgliedsbeitrag?

Der DRC hat eine neue Beitragsstruktur: Seit dem 1. Januar kostet die Mitgliedschaft für aktive Mitglieder monatlich 35 Euro, für erwachsene Schüler, Studierende und Auszubildende, die aktiv das Sportangebot im DRC nutzen, 18 Euro. Die Mitgliederversammlung hat so beschlossen. Aber Diskussionen um die Höhe der Beiträge verstummen nie. Da taucht dann bei vielen Mitgliedern und bei den Eltern unserer Jugendlichen oft die Frage auf:

„Wo bleiben eigentlich die Mitgliedbeiträge?“. Hier ein paar spannende Antworten auf diese wirklich interessante Frage:
Zwei Euro von den monatlichen Mitgliedsbeiträgen der aktiven Mitglieder stehen dem DRC gar nicht zur Verfügung; sie sind sozusagen „durchlaufende Posten“ in unseren Kassenbüchern. Denn diese zwei Euro führt der DRC – meistens zu Jahresbeginn und zur Jahresmitte – ab an die Sportverbände als Pflichtbeträge. Dieses Geld geht also den Deutschen Ruderverband, den Landessportbund Niedersachsen, den Stadtsportbund Hannover, den Landesruderverband, den Behindertensportverband und den Hannoverschen Regattaverband. Weitere zwei Euro des Mitgliedsbeitrages müssen für die diversen Versicherungen bezahlt werden, die der DRC abschließen muss bzw. deren Abschluss mindestens zweckmäßig erscheint, also zum Bespiel gegen Gebäude-, Feuer- und Bootsschäden. Weitere zwei Euro werden für das Engagement der im DRC tätigen Trainer und Übungsleiter sowie des Bundesfreiwilligendienstleistenden verwendet, um diesen Unterstützern zumindest ansatzweise eine finanzielle Aufwandsentschädigung und Würdigung für ihren Zeiteinsatz zu gewähren. Rund 12 Euro pro Mitglied fließen in die laufenden Kosten fürs Gebäude und die Liegenschaft, werden also unter anderem für Energie-, Wasser- und sonstige Verbrauchskosten und Beschaffungen von Verbrauchsmaterial und Reparaturen eingesetzt. Vielen Dank in diesem Zusammenhang an unsere „Langzeit-Duscher“ vom Dienst, die für fünfminütiges Abbrausen rund 1,40 Euro Energiekosten verursachen. So kann sich jeder ausrechen, wofür ein Großteil der Mitgliedsbeiträge verwendet wird…
Natürlich sind die oben dargestellten Beträge vereinfacht, sind gerundet und geben Durchschnittswerte wieder. Dennoch lassen sie eine Größenordnung zur Orientierung erkennen und können so die Frage „Wo bleibt mein Mitgliedsbeitrag?“ ansatzweise beantworten.  CH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.