Fotos aus dem WM-Frauen-Skull-Trainingslager


Unsere Frauke Hundeling, Vize-Schlagfrau im Doppelvierer, nennt es ein „Ruder-Paradies“: Im österreichischen Weissensee bereitet sich das deutsche Frauen-Skull-Team auf die WM in Sarasota in Florida/USA vom 24. September bis 1. Oktober vor. Das Binnengewässer und der gleichnamige kleine Ort liegen in rund 950 Meter Höhe in den Gailtaler Alpen im Bundesland Kärnten. Noch bis kommenden Donnerstag trainieren Frauke Hundeling und Carlotta Nwajide in dem Bergidyll am Weissensee, nach kurzer Verschnaufpause in Hannover geht es dann nach Ratzeburg für den „Feinschliff“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.