Hannovers flotte Frauen wollen nach Velence


Hannovers Masters-Ruderinnen werden immer mehr – und sie werden immer flotter. Jetzt hat sich das Renngemeinschafts-Team mit Ruderinnen von DRC, HRC, Angaria und aus Hameln ein neues, großes sportliches Ziel gesetzt: Start bei der World Rowing Masters Regatta Mitte September auf dem Velencer See in Ungarn nahe Budapest, der inoffiziellen WM für die erfahrenen Veteraninnen und Vetaranen. Viermal wöchentlich trainieren die Frauen dafür, immer abwechselnd auf Ihme, Leine und Maschsee, beim DRC betreut von unserem Trainer Can Sönmez.
Um die Ungarn-Reise professionell anzugehen, gab es sogar einen Termin mit Sportfotograf Bernd Witzmann, der die Frauen ins Bild rückte für eine Sponsoren-Mappe.
In den Masters-Kategorien C (über 43 Jahre) und D (über 50 Jahre) wollen sich die Frauen auf dem Velencer See im Achter in die Riemen legen. Mit dabei vom DRC sind Susanne Diener, Katrin Licker, Sabine Siegmund und Susi de Vries.

Grupppenbild oben mit Trainer Can Sönmez (l.), dahinter Steuermann Sean Schablack, Susi de Vries (hintere Reihe 2. v.l.), Sabine Siegmund und Katrin Licker (hintere Reihe 4. und 5. v.l.) sowie Susanne Diener (vordere Reihe 3. v.r.).
Fotos: Bernd Witzmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.