09.02.2016      Arbeitsdienst: Eint├╝ten der Einladungen f├╝r die Mitgliederversammlung

Die ordentliche DRC-Mitgliederversammlung findet voraussichtlich am Freitag, dem 11. M├Ąrz, ab 19 Uhr im Bootshaus statt. Bitte diesen Termin schon einmal notieren. Die Tagesordnung der Versammlung wird demn├Ąchst an alle Mitglieder mit der Einladung versandt.
Die Einladungen f├╝r die Mitgliederversammlung m├╝ssen voraussichtlich in der dritten Februarwoche (15. - 21. Februar) einget├╝tet werden. Daf├╝r werden engagierte DRC-Mitglieder (ca. zwei bis drei Personen) gesucht, die diese Arbeit ├╝bernehmen. Die Zeit wird euch als Arbeitsdienststunden angerechnet. Interessierte melden sich bitte unter info@drc1884.de.






04.02.2016      Ergometerrudern: Indoor-Cup Kettwig

Eine Woche nach dem DRC-Ergocup ging es f├╝r unsere Junioren und einige Kinder auf nach Kettwig, um die virtuelle Ruderstrecke so schnell wie m├Âglich zu absolvieren und sich in der deutschen Ergometerrangliste gut zu positionieren. Das gelang allerdings nur teilweise, insgesamt fehlte - auch durch Krankheiten im Vorfeld verursacht - noch etwas der Schwung, um sich ganz vorne zu platzieren. B-Juniorin Caroline D├Ârr verpasste als Zw├Âlfte der Vorentscheidungen das Finale knapp. Die B-Junioren hatten hier das Qu├Ąntchen mehr Gl├╝ck und so erreichten Franz Reitzler (schwer) und Kristoffer Borrmann (leicht) das Finale, wo sie sich Platz sieben und acht errudertern. Bei den A-Juniorinnen erreichte Lena Osterkamp mit einer Zeit von 7:30 min zwar das Finale, trat aber hier nicht mehr an. A-Junior Ole Peter verpasste das Finale als Zw├Âlfter der Vorentscheidungen mit einer Zeit von 6:23 min ebenso wie Leon Gerke, Till Biermann, Henrik Neufeldt und Falk Trittschanke bei den leichten A-Junioren. Tobias Schiefer hielt hier die Fahne hoch und belegte im Finale der leichten A-Junioren Platz acht. Bei den Kindern erreichte Mathieu Njofang die beste Platzierung (Platz zw├Âlf). Enno Lensch und Imran Skoray platzierten sich im Mittelfeld des gro├čen Starterfelds bei den Jungen 14 Jahre.




29.01.2016      IBAN und Beitrags├Ąnderungen

Wir erinnern daran, dass ab 1. Februar 2016 bei Bankgesch├Ąften aller Art die IBAN des jeweiligen Empf├Ąngers angegeben werden muss. Das gilt nat├╝rlich auch f├╝r Mitgliedsbeitr├Ąge und Spenden an den DRC. Die IBAN des DRC lautet DE83 2505 0180 0000 3116 26
Eine au├čerordentliche Mitgliederversammlung des DRC hatte im September 2015 eine neue Beitragsstruktur beschlossen, die mit Stichtag 1.1.2016 in Kraft getreten ist. Demnach erh├Âhen sich unter anderem die Mitgliedsbeitr├Ąge f├╝r aktive Mitglieder. Die neue Leitet Herunterladen der Datei einBeitragsordnung gibts hier zum Download.




27.01.2016      Eint├╝ten der Einladungen f├╝r die Mitgliederversammlung: Helfer gesucht

Die ordentliche DRC-Mitgliederversammlung findet voraussichtlich am Freitag, dem 11. M├Ąrz, ab 19 Uhr im Bootshaus statt. Bitte diesen Termin schon einmal notieren. Die Tagesordnung der Versammlung wird demn├Ąchst an alle Mitglieder mit der Einladung versandt.
Die Einladungen f├╝r die Mitgliederversammlung m├╝ssen voraussichtlich in der dritten Februarwoche (15. - 21. Februar) einget├╝tet werden. Daf├╝r werden engagierte DRC-Mitglieder (ca. zwei bis drei Personen) gesucht, die diese Arbeit ├╝bernehmen. Die Zeit wird euch als Arbeitsdienststunden angerechnet. Interessierte melden sich bitte unter info@drc1884.de.




25.01.2016      R├╝ckblick Ergo-Cup 2016

Hier nun die offiziellen Leitet Herunterladen der Datei einErgebnis├╝bersichten des Ergo-Cups Hannover von vergangenem Sonnabend. Herzlichen Gl├╝ckwusch allen Siegerinnen und Siegern sowie allen Platzierten. Auf Wiedersehen - und bis zum n├Ąchsten Mal!




24.01.2016      das war der ergo-cup 2016

Das war erste Liga und ein gro├čer und anerkannter Erfolg: Vielen Dank an alle 400 Starterinnen und Starter, die Trainerinnen und Trainer aus 25 Vereinen, die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sowie das Auf- und Abbauteam beim 10. Ergo-Cup Hannover in der Akademie des Sports. Vielen Dank besonders an die Eltern der Aktiven f├╝r die Anfeuerrungsrufe und herzlichen Dank f├╝r die vielen Kuchenspenden, ohne die der gro├če Erfolg des Wettbewerbs nicht m├Âglich gewesen w├Ąre. Ergebnisse und Fotos demn├Ąchst an dieser Stelle. Auf Wiedersehen in 2017 in Hannover!

Unseren Unterst├╝tzern, Concept2 und der Nieders├Ąchsischen Lotto-Toto-Stiftung sowie "Ekke" Heidorn danken wir nat├╝rlich sowieso. Es war sch├Ân mit euch!




23.01.2016      Ergocup: Letzte Informationen

Liebe Verantwortliche,

falls es zu Fragen oder Problemen kommt ist unsere Regattaleitung unter der Nummer 0152/54064991 durchgehend erreichbar.Sollte es zu Verz├Âgerungen bei der Anreise kommen bitten wir ebenfalls um Nachricht unter dieser Nummer.

 

Zur Wetterlage in Hannover: Leider hat es heute in den fr├╝hen Morgenstunden auf den gefrorenen Boden geregnet. Stand Jetzt sind die Hauptstra├čen Nass aber nicht mehr gefroren, in den Nebenstra├čen ist allerdings noch mit Gl├Ątte zu rechnen. Der ├ľPNV f├Ąhrt nach unseren Informationen uneingeschr├Ąnkt. Wir w├╝nschen eine sichere Anreise und freuen uns auf den Tag.




22.01.2016      Countdown f├╝r Ergo-Cup l├Ąuft

Einladung zum Trockenrudern und zum Jubeln morgen ab 10 Uhr in der neuen "Ergo-Cup-Arena in Hannover", im Toto-Lotto-Saal der Akademie des Sports: 71 DRC-Mitglieder ziehen morgen auf dem Ruderergometer um die Wette - vom elfj├Ąhrigen Nachwuchs-Ass, ├╝ber Breitensportler, Junioren und Senioren, U23-WM-Teilnehmer bis hin zu einigen unserer Trainer und Vorstandsmitglieder, die bei den Staffelwettbewerben selbst zum Zugapparat greifen. Insgesamt sind rund 400 Aktive aus 25 Vereinen am Start. Bis 17:30 Uhr werden in 40 Rennen Sieger, Platzierte und Bestzeiten feststehen. Alle Mitglieder, Fans, Familien und Freunde sind zum Zugucken und Anfeuern herzlich eingeladen und willkommen. Der Eintritt ist frei, im Vorraum des Toto-Lotto-Saals gibt es Speisen und Getr├Ąnke zu fairen Preisen.




20.01.2016      Aktualisiertes Meldeergebnis Ergo-Cup

Wie angek├╝ndigt wurde das Leitet Herunterladen der Datei einMeldeergebnis des DRC Ergo-Cups 2016 nach Ende der Nachmeldefrist am heutigen Abend nochmals ├╝berarbeitet und liegt nun in seiner endg├╝ltigen Fassung vor. Nachmeldungen sind erst wieder am Regattatag vor Ort m├Âglich, wobei Ver├Ąnderungen am Rennablauf ausgeschlossen sind.

Wir w├╝nschen allen Teilnehmern und G├Ąsten eine gute Anreise und freuen uns auf einen sch├Ânen Wettkampftag "auf dem Dach des Deutschen Ruderverbandes".




19.01.2016      Das muss ich wissen als Zuschauer beim Ergo-Cup am Sonnabend

Wenn kommenden Sonnabend um 10 Uhr das erste Rennen des 10. Ergo-Cups Hannover auf der B├╝hne des Toto-Lotto-Saal der Akademie des Sports gestartet wird, verfolgen auch wieder viele Zuschauerinnen und Zuschauer, Eltern, Fans und Freunde die "Regatta auf dem Trockenen" live vor Ort. Der Eintritt ist frei, und es wird einiges geboten. Mittels Beamer und einer Projektion wird der Regattaverlauf auf den zw├Âlf Ergometern auf eine gro├če Leinwand im Saal ├╝bertragen, so dass das Publikum genau verfolgen kann, welche "Boote" in F├╝hrung liegen. Alle zehn Minuten wird ein neues Rennen gestartet, dazwischen gibt es die Siegerehrungen, so dass bis 17:45 Uhr keine Langeweile aufkommt. Die Zuschauer k├Ânnen bequem auf 300 St├╝hlen im Saal Platz nehmen und werden durch unseren Moderator Frank "Limpi" Limprecht ├╝ber das aktuelle Geschehen auf den Rudermaschinen und mit vielen Hintergrund-Informationen versorgt. Zum Beispiel dar├╝ber, wie und warum auch in diesem Jahr wieder der beliebte "Gummib├Ąrchen-Pokal" im Rahmen des Talente-Cups des Landesruderverbandes Niedersachsen verliehen wird. Im Vorraum des Saals gibt es Getr├Ąnke, Kuchen, Nudeln mit Tomatenso├če und Snacks zu Ruderer-Preisen und Gelegenheit f├╝r Gespr├Ąche und zum Fachsimpeln. Ein sportlicher Hohepunkt: Am sp├Ąten Nachmittag starten u.a. unsere U23-WM-Teilnehmerinnen Frauke Hundeling, Carlotta Nwajide sowie U23-Weltmeister Carl Reinke (Foto) im Mixed-Vierer.

Achtung: Aufgrund der Bundesliga-Partie 96 gegen Darmstadt (Anpfiff: 15:30 Uhr) wird Zuschauern empfohlen, insbesondere nachmittags mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen oder ihr Fahrzeug beim DRC abzustellen und die 500 Meter von dort aus zur Akademie des Sports zu Fu├č zur├╝ckzulegen. Rund um die benachbarte HDI-Arena kann es wegen des Fu├čballspiels zu Verkehrsbehinderungen kommen. Vor der Akademie des Sports steht nur eine begrenzte Zahl von Parkpl├Ątzen zur Verf├╝gung.




18.01.2015      N├Ąchsten Montag Vorstandssitzung

Der Vorstand l├Ądt ein zur n├Ąchsten DRC-Vorstandssitzung am kommenden Montag, dem 25. Januar, um 19 Uhr ins Bootshaus. Auf der Tagesordnung steht u.a. die Vorbereitung der ordentlichen Mitgliederversammlung, die f├╝r Freitag, den 11. M├Ąrz geplant ist. Die vollst├Ąndige Tagesordnung h├Ąngt am Schwarzen Brett im Bootshaus aus.




17.01.2016      Meldeergebnis 10. DRC-Ergocup

In gewissenhafter Detailarbeit wurden in den 28 Stunden seit Meldeschluss die 32 Meldungen von 25 Vereinen ausgewertet, sortiert und manchmal auch korrigiert. Nun ist es soweit, das Leitet Herunterladen der Datei einMeldeergebnis f├╝r den 10. DRC-Ergocup Hannover liegt vor.

In 40 Rennen starten dabei rund 380 "Boote". In Summe erfordert dies auf den 12 Bahnen ├╝ber 480 mal das Aufleuchten der Startsequenz

"Sit ready" - "Attention" - "ROW", wobei Aktive, die die Mehrfachbelastung nicht scheuen, durchaus anzutreffen sind. Wie angek├╝ndigt erfolgt der erste Start p├╝nktlich um 10:00 Uhr, der letzte gegen 17:30 Uhr.

Wir danken den teilnehmenden Vereinen f├╝r die zahlreichen Meldungen und sehen dies als Best├Ątigung f├╝r unseren Schritt, p├╝nktlich zum 10. Jubil├Ąum erstmals die R├Ąumlichkeiten zu wechseln. Wir wissen, dass wir das in uns gesetzte Vertrauen best├Ątigen k├Ânnen und hoffen, eine gute und faire Sportveranstaltung zu erleben.

Ein gro├čer Dank gilt der Firma Concept 2, welche die quasi fabrikneuen Rennergometer bereit stellt und der Nieders├Ąchsischen Lotto-Sport-Stiftung f├╝r die finanzielle Unterst├╝tzung.

In eigener Sache m├Âchten wir darauf hinweisen, dass wir noch bis Mittwoch, 20.01.2016 Vorab-Nachmeldungen annehmen. Eine Nachmeldung am Regattatag ist grunds├Ątzlich m├Âglich, ist allerdings mit einem erh├Âhten Meldegeld verbunden. F├╝r Details hierzu sei an dieser Stelle auf die Seite 2 des Meldeergebnisses verwiesen.

Wenn n├Âtig, wird an dieser Stelle ein entsprechendes aktualisiertes Meldeergebnis ver├Âffentlicht.
                                     




16.01.2016      400 Teilnehmer! Rekord-Meldeergebnis zur 10. Auflage

Ein dicker Dank an 24 Vereine f├╝r ein sensationell gutes Meldeergebnis zum 10. Ergo-Cup Hannover, der kommenden Sonnabend (23. Januar) ab 10 Uhr auf der B├╝hne des Toto-Lotto-Saals der Akademie des Sports am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg auf 12 Concept2-Ergometern ausgefahren wird.
Wir freuen uns auf volle Starterfelder in 40 der 41 ausgeschriebenen Ruderrennen auf dem Trockenen. Aus Bremen, Nordrhein-Westfalen und nat├╝rlich aus Niedersachsen starten dabei rund 400 Sportlerinnen und Sportler in Einzel-, Sprint- und Mannschaftswettbewerben. Einige davon leisten sich Mehrfachstarts in den verschiedenen Kategorien. Unter den antretenden Sportlerinnen und Sportlern sind erstmals nicht nur Ruderer, sondern auch Kanuten. Die Rekord-Beteiligung aus dem Vorjahr wurde damit noch einmal deutlich ├╝bertroffen. Mehr als sieben Stunden wird auf den Rudermaschinen gezogen: Der letzte Start ist erst um 17:30 Uhr.
Unsere Wettkampfleitung bearbeitet derzeit die letzten ├änderungsmeldungen und festigt den Zeitplan. Morgen, am Sonntag, wird das Meldeergebnis dann hier auf unserer Homepage ver├Âffentlicht und den Vereinen, die gemeldet haben, zugesandt.
Wir danken Concept2 und der Nieders├Ąchsischen Lotto-Sport-Stiftung f├╝r deren Unterst├╝tzung bei der Durchf├╝hrung der Veranstaltung.

Blick in den Toto-Lotto-Saal der Akademie des Sports am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg an der Ihme. Hier wird kommenden Sonnabend unser 10. Ergo-Cup ausgefahren. Das Geb├Ąude ist auch der Sitz des Landesportbundes Niedersachsen, des Stadtsportbundes Hannover und des Deutschen Ruderverbandes.




15.01.2016      DRC Ergo-Cup: Morgen ist Meldeschluss

Morgen (Sonnabend) um 18 Uhr ist der Meldeschluss f├╝r den DRC Ergo-Cup. Bitte schickt eure Meldungen bis dahin an ergocup(at)drc1884.de.

Bei R├╝ckfragen oder Unklarheiten stehen wir euch gern unter dieser Email-Adresse zur Verf├╝gung. Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung und spannende Rennen. Alle DRC-Mitglieder und Freunde des DRC, die nicht selber aktiv werden, sind herzlich zum Zuschauen eingeladen. Der erste Start ist am kommenden Samstag (23. Januar) um 10 Uhr im Toto-Lotto-Saal in der Akademie des Sports. F├╝r das leibliche Wohl ist gesorgt. Hier noch einmal die Leitet Herunterladen der Datei einAusschreibung und das Leitet Herunterladen der Datei einMeldeformular zum Download.




10.01.2016      Noch zwei Wochen bis zum DRC Ergo-Cup

Die unmittelbaren Vorbereitungen f├╝r den DRC Ergocup laufen an: 20 Concept2-Ergometer warten in der Bootshalle bereits auf ihren Einsatz. Ein gro├čer Dank geht hier an die Firma Conept2 f├╝r die Bereitstellung der Ergometer und an den RC Germania D├╝sseldorf f├╝r die Anlieferung. 

Das Ergocup-Organisationsteam um Cheforganisator Theodor Uden hat sich gestern zur letzten Vorbesprechung getroffen. Alle Aufgaben sind verteilt und das Orga-Team wartet gespannt auf Eure Meldungen. Meldeschluss ist der 16. Januar um 18 Uhr.

Alle DRC-Mitglieder werden gebeten, sich am Kuchenbuffet in Form von Kuchenspenden zu beteiligen. Bitte stellt eure leckeren Kuchen bis Freitag (22. Januar) um 17:30 Uhr im DRC-Jugendraum ab oder gebt sie direkt bei der Veranstaltung am Kuchenstand ab. Danke f├╝r Eure Unterst├╝tzung. 




07.01.2016      Endspurt bei Sportler-Wahl der Neuen Presse

Nur noch wenige Tage, dann endet die Stimmabgabe: Bei der 23. Auflage der Wahl zum Sportler des Jahres der Tageszeitung Neue Presse stehen wieder Ruderer auf den Kandidaten-Listen. Neben Vize-Weltmeisterin Marie-Cath├ęrine Arnold vom HRC bei den Frauen hat die Neue Presse bei den M├Ąnnern unseren U23-Weltmeister Carl Reinke zur Wahl aufgestellt. Der 22-J├Ąhrige hatte im Juli 2015 mit dem deutschen Achter bei den Nachwuchs-Welttitelk├Ąmpfen in Plodiv (Bulgarien) die Goldmedaille gewonnen. Wer f├╝r Carl abstimmen will, muss bitte zum Telefon greifen und die kostenpflichtige Nummer 0137-979640807 w├Ąhlen. Jeder Anruf unter dieser Nummer ist eine Stimme f├╝r Carl. Die Neue Presse verlost t├Ąglich unter allen Anrufern Sachpreise, darunter Tickets f├╝r Sportveranstaltungen und als Hauptpreise am Ende wertvolle Reisegutscheine. Nur noch bis zum 10. Januar 2016 l├Ąuft die Abstimmung.

U23-Achter-Weltmeister Carl Reinke absolvierte Ende 2015 seine Grundausbildung in der Sportf├Ârdergruppe der Bundeswehr. Die Sportstiftung der Neuen Presse, die bei der allj├Ąhrlichen Sportlerwahl t├╝chtig beworben wird, hat den Sportbetrieb im DRC in den vergangenen Jahren mehrfach finanziell unterst├╝tzt.
(Foto: DRV/CEWE)




03.01.2016      Noch drei Wochen bis zum Ergo-Cup Hannover

Gute Vors├Ątze f├╝r 2016? Vielleicht mehr Sport? Dann bitte ├╝ben f├╝r den zehnten DRC Ergo-Cup Hannover am 23. Januar 2016 am neuen Austragungsort, im Toto-Lotto-Saal der Akademie des Sports am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg, am Sitz des Deutschen Ruderverbandes. Gemeinsam mit dem Landesruderverband Niedersachsen wurde eine neue Ausschreibung mit den Meisterschaftsrennen im Nachwuchs-Talente-Cup kreeirt. Auch Wettfahrten f├╝r Erwachsene und Breitensportler werden angeboten. Hier findet ihr die Ausschreibung und das Meldeformular. Auf geht`s! Wir freuen uns auf eure Teilnahme! Und wir danken schon jetzt unserem Partner Concept2 f├╝r die Unterst├╝tzung!




01.01.2016      Start in das Olympiajahr

Der DRC Hannover w├╝nscht allen Mitgliedern und Freunden ein frohes neues Jahr 2016.

Die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro beginnen in etwa acht Monaten und werfen bereits jetzt ihre Schatten voraus. Unsere Top-Sportler Alexander Egler und Julius Peschel werden in den n├Ąchsten Tagen in die Olympia-Trainingslager aufbrechen, um weiter um ihre Rollsitze in den olympischen Bootsklassen k├Ąmpfen. Auch Nachwuchshoffnung Frauke Hundeling hat weiterhin die Chance, die erfahrenen Damen der deutschen Frauen-Skullmannschaft auf Trab zu halten. F├╝r alle ist der Weg allerdings noch steinig und lang. Der DRC dr├╝ckt euch ganz fest die Daumen, dass sich olympische Tr├Ąume erf├╝llen. 




30.12.2015      DRC-Sportler zum Jahreswechsel in Trainingslagern

Das Ruderjahr 2015 neigt sich seinem Ende: Zahlreiche unserer Sportlerinnen und Sportler sowie einige unserer Trainer erleben den Jahreswechsel in Trainingslagern. Die gr├Â├čte Gruppe verreister DRCer versammelt sich morgen zur Silvester-Feier in der Jugendherberge im s├Ąchsischen Altenberg. Das dortige, traditionelle Ausdauertrainingslager der Juniorinnen und Junioren findet leider im Gr├╝nen statt: F├╝r das Skilanglauf-Programm fehlt es allerdings bisher an der n├Âtigen wei├čen Unterlage, da es auch im Osterzgebirge nicht einen einzigen Zentimeter Schnee gibt. Unsere Nachwuchs-Trainer Melvin Baykal, Cornelius Dietrich und Milan Dzambasevic m├╝ssen also einiges an Fantasie aufbieten, um das ├ťben und Schwitzen beim Laufen und auf dem Ergo abwechslungsreich zu gestalten. Morgen geht es zum Beispiel unter fachkundiger Anleitung in die Rodel-├ťbungsanlage des Altenberger Olympia-St├╝tzpunktes.
Im s├╝dfranz├Âsischen Le Grau du Roi nahe der sonnigen Mittelmeerk├╝ste bereitet sich eine weitere Gruppe von DRC-Leistungssportlern auf die kommende Saison vor. In die w├Ąrmeren Gefilde wurden allerdings Boote mitgenommen. Trainer Thorsten Zimmer ├╝bt dort mit den B-Senioren Carlotta Nwajide, Paul Peter sowie den Junioren Ole Peter und Malte Engelbracht im Einer. Wie der Verband der Bademoden-Hersteller verlauten lie├č, soll dabei auch die diesj├Ąhrige Outdoor-Schwimmsaison offiziell abgeschlossen worden sein.
Unsere anderen Asse, z.B. Alexander Egler, Matze H├Ârnschemeyer, Frauke Hundeling, Julius Peschel und Carl Reinke reisen erst in den kommenden Tagen in ihre Trainingslager in Italien und verleben - f├╝r viele eher ungewohnt - so den Jahreswechsel einmal wieder bei Freunden und Familie.
Allen unseren DRC-Mitgliedern, Fans und Freunden in Nah und Fern w├╝nschen wir einen "guten Rutsch" ins Neue Jahre und f├╝r 2016 alles Gute!




23.12.2015      DRC-Sportbetrieb zum Jahreswechsel

Der Sportbetrieb im DRC legt zum Jahreswechsel wie immer eine kleine Pause ein: In den Schulferien bis 5. Januar 2016 (einschlie├člich) entfallen alle Sportangebote in den angemieteten Schulsporthallen ersatzlos. Auch die betreuten, allgemeinen Breitensporttermine im DRC finden nicht statt. Aufgrund mehrerer Trainingslager unserer Leistungssportler werden vom 27.12. bis 03.01. einige Ergometer und Sportger├Ąte im Fitnessraum fehlen. Der Sportvorstand bittet um Verst├Ąndnis f├╝r diese Einschr├Ąnkungen.

Individuelles Training und Rudern nach Verabredung ist nat├╝rlich m├Âglich und erw├╝nscht!

├ľffnungszeiten des Bootshauses f├╝r den Sportbetrieb zum Jahreswechsel:

Am 24., 25. und 31. Dezember 2015 sowie am 1. Januar 2016 ist das Bootshaus f├╝r den Sportbetrieb geschlossen. An den ├╝brigen Tagen vom 19. Dezember bis 3. Januar ist das Bootshaus t├Ąglich au├čer sonntags von 10 bis 20 Uhr f├╝r den Sportbetrieb ge├Âffnet, sonntags von 10 bis 19 Uhr.

Der Vorstand bittet darum, diese Schlie├čzeiten unbedingt einzuhalten und keine anderen, individuellen Absprachen mit wem auch immer zu treffen, um den vom DRC selbst organisierten, ehrenamtlichen Schlie├čdienst ├╝ber die Feiertage nicht zu verwirren und "Fehlfunktionen" unserer Alarmanlage zu vermeiden. Die ├ľffnungszeiten unserer Gastronomie k├Ânnen von den Ruder-Schlie├čzeiten abweichen; auch hier gilt: DRC-Mitglieder beachten bitte die vom Vorstand hiermit bekannt gegebenen ├ľffnungszeiten f├╝r den Sportbetrieb. Vielen Dank.




23.12.2015      traditioneller DRC-Weihnachtsfr├╝hschoppen am 26.12.

Wir w├╝nschen allen Mitgliedern und ihren Familien in Nah und Fern ein frohes Fest und sch├Âne Feiertage! Im DRC wird traditionell am 26.12. Weihnachten gefeiert mit dem j├Ąhrlichen Ruder-Fr├╝hschoppen ab 11 Uhr im Bootshaus. Familien und Freunde sind herzlich willkommen! F├╝r den Sportbetrieb ist das Bootshaus ab 10 Uhr ge├Âffnet.




21.12.2015      Zukunft gestalten

Im Rahmen der letzten Vorstandssitzung in 2015 wurden die Ergebnisse der Mitgliederbefragung vorgestellt. Insgesamt haben an der Befragung 100 Mitglieder teilgenommen, was einem Anteil von 27 Prozent der im DRC registrierten Mitglieder ausmacht. F├╝r dieses hervorragende Ergebnis bedankt sich die Arbeitsgruppe recht herzlich bei Euch. Die Befragung hat uns eine F├╝lle von Informationen und Anliegen der Mitglieder gezeigt, die wertvollen Aufschluss ├╝ber die Zukunft des Clublebens- Daraus wurden Ableitungen definiert, die jetzt im Vorstand weiter diskutiert werden. Anfang n├Ąchsten Jahres werden Workshops organisiert, um Priorit├Ąten zur Umsetzung und konkrete Ma├čnahmen/Aktivit├Ąten zu entwickeln. In der abschlie├čenden Verlosung konnte Robin Christopher Aden das ausgelobte Trikot gewinnen. Allen nochmals ein herzliches Dankesch├Ân f├╝r die Mitarbeit.
Peter Nussbaum




21.12.2015      Graue Trainingsfl├╝sse

Da staunten und r├Ątselten die Ruderinnen und Ruderer bei ihren Ausfahrten: Das Wasser von Ihme und Leine war in den vergangenen Tagen ungew├Âhnlich tr├╝b und grau eingef├Ąrbt. Grund daf├╝r war wohl ein Defekt in der Kl├Ąranlage in einer Papierfabrik im s├╝dnieders├Ąchsischen Alfeld an der Leine. Dadurch sei die Chemikalie Kalziumkarbonat vermehrt in den Fluss geraten, schreibt die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) in ihrer heutigen Ausgabe. Die kalkhaltige Substanz sei in der durch das Flusswasser verd├╝nnten Form ungef├Ąhrlich f├╝r Mensch und Tier, sagte ein Experte der Zeitung.




14.12.2015      Achter-Aus schockiert Leichtgewichte

Der internationale Rudersport verabschiedet sich von einer weiteren Traditions-Bootsklasse: Der Leichtgewichts-M├Ąnnerachter steht ab sofort nicht mehr im Programm bei FISA-Weltmeisterschaften.
Begr├╝ndung: Dreimal in Folge war das Meldefeld bei Welttitelk├Ąmpfen nicht ausreichend gro├č genug, ein Kr├Ąftemessen mit den "Flaggschiffen der D├╝nnbeine" f├╝r viele Nationen offensichtlich sportlich unattraktiv. Der Weltruderverband FISA macht schon seit l├Ąngerem zur Auflage, dass mindestens sieben Nationen zur WM in einer Disziplin Boote melden m├╝ssen. Im leichten Achter wurde dieses Quorum mit Meldeergebnissen von drei bis f├╝nf Booten seit 2012 nicht mehr erreicht. Auch der Frauen-Vierer, der M├Ąnner-Vierer m. Stm. und leichte Frauen-Zweier waren dieser FISA-Regelung bereits vor Jahren zum Opfer gefallen.
Der Deutsche Ruderverband ist derzeit amtierender Weltmeister im Leichtgewichts-Achter. Auch der DRC feierte mit den leichten Gro├čbooten WM-Erfolge: Unsere Mitglieder "Maecks" Meyer (1975), Uwe Maerz (1996), Matthias Edeler (1996 und 1998) sowie Birger Schmidt (2003) holten mit dem Leichtgewichts-Achter sogar WM-Gold.




05.12.2015      Weserwanderfahrt 2016

Die Weserwanderfahrt ├╝ber Himmelfahrt 2016 r├╝ckt n├Ąher. Das Organisationsteam mit Margit und Henning Otte bittet umgehend um Anmeldungen. Hier das geplante Programm: Mi. 04.05.2016: Anreise, Do.05.05.2016: rudern Vaake- Mittagspause Gieselwerder - Beverungen 42,3 km, Fr. 06.05.2016 rudern Beverungen - Zwischenstopp Wehrden - Holzminden 29,5 km - Grillen: Marine-Verein Holzminden, Sa. 07.05.2016: rudern Holzminden - Mittagspause Polle - Bodenwerder 30 km, So. 08.05.2016: rudern Bodenwerder - Mittagspause Gasthaus Grohnder F├Ąhre - Hameln 21,6 km, danach Verladen, Ausklang im Bootshaus des Rudervereins "Weser" Hameln, dann Heimreise.




     Aktuelles-Archiv

Ältere Mitteilungen finden Sie in unserem Archiv!



 


        Copyright © 2008 - 2013 DRC Hannover